Wie tief graben zernarbte Seelen?

19. März 2019 – Ein Hochhaus in Berlin, ein Königspark in Madrid, vier unterschiedlichste Figuren und zwischenmenschliche Verstrickungen aller Couleur. Die beiden neuen Romane „Licht über Wedding” von Nicola Karlsson und „Königspark” von Paul Ingendaay, Piper Verlag, vereinen das pralle Leben in all seinen Farben und Facetten.

Abgründe und Melancholie

Die Abgründe der Liebe werden ebenso emphatisch widergespiegelt wie der tiefe Schmerz der Melancholie oder die Härte gescheiterter Existenzen. Wie tief ist der Schlund, den enttäuschte Hoffnungen oder zernarbte Seelen graben? Wie verletzend kann Nähe sein? Diese literarischen Sujets werden von den Autoren unaufdringlich ins Zentrum der Handlungen gestellt. Und mit derselben Leichtfüßigkeit treten sie in immerzu differierenden Varianten auf.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.