Whisky im Sarg

30. November 2018 – Die Sonderedition ist benannt nach der Heavy-Metal-Band „Grave Digger“ (dt. Totengräber) und stilecht in einen kleinen Sarg gebettet. In exquisiten Eichen- und Kastanienfässern gelagert, dann fünf Jahre lang in ehemaligen Bourbon- und Sherryfässern gereift, schmeckt der Aureum 1865 The Bruce Single Malt nicht nur wie erwartet

Woodland: der kernige Gin aus dem Sauerland

29. November 2018 – Waldig-erdig und herb-frisch ist das Aroma des Woodland Sauerland Dry Gin. Seine Botanicals kommen fast ausschließlich aus dem sauerländischen Mittelgebirge, darunter Fichtenspitzen, Baumpilz und Löwenzahnwurzel. Frische Brennnesseln, Sauerampfer und Zitrus runden das Destillat leicht spritzig ab. Mit dem besonders reinen Sauerländer Quellwasser entsteht so eine Spirituose,

Siegfried muss noch fahren

25. November 2018 – Am Anfang stand ein Aprilscherz: 2016 verkündeten die Rheinland Distillers, ihrem vielfach ausgezeichneten Siegfried Dry Gin einen alkoholfreien Bruder an die Seite zu stellen. Sofort war die Nachfrage da! Jetzt haben sie die Schnapsidee von damals realisiert. Das Geschwisterchen hört auf den Namen Wonderleaf. Sein Leit-Botanical

Vom ältesten Weinberg der Welt

24. November 2018 – Rhodt im Herzen der Pfalz: Hier steht der älteste Weinberg der Welt, dessen Reben auch nach über 400 Jahren noch Früchte tragen. 300 knorrige Gewürztraminer-Reben gedeihen bis heute tief verwurzelt im wertvollen Kalkmergelboden, durchzogen von Löß und Lehm. Jahr für Jahr entsteht daraus ein Tropfen, der

Ein Hoch auf Albrecht der Bär

22. November 2018 – Er ist eine Hommage an den Gründer der Mark Brandenburg, Albrecht der Bär. Albrecht Gin entsteht aus 15 handverlesenen Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau, traditionell und schonend gebrannt mit reifen Äpfeln, frischen Zitronen und aromatischem Wacholder.
Ohne Filter
Geschmacksintensiv und ausgewogen zugleich, „damit unser Albrecht im Cocktail

Gurken-Gin: der nach dem englischen Sommer schmeckt

18. November 2018 – Er hört auf den langen Namen Cucumber Premium Dry English Gin und soll die Essenz eines typisch englischen Sommers sein. Vom britischen Wetter kann man jetzt halten, was man will. Fest steht jedenfalls, dass der Gurken-Gin durchaus etwas an sich hat, das anders und aromatisch zugleich

Frische Cocktails aus dem Toaster

16. November 2018 – Eis gehört in jeden guten Cocktail. Denn eisgekühlt sollten „Sex on the Beach“, „Ladykiller“ und Co. schon sein. Sie aber frisch wie in einer Bar zu mixen und dann erst einmal komplett einzufrieren: Das ist neu! Die Berliner Manufaktur kukki hatte diesen Geistesblitz und mischt damit

Kintyre: der schottische Wildschwein-Gin

15. November 2018 – Nein, die Schotten können nicht nur guten Single Malt Whisky machen. Auch bei Gin müssen sie sich vor ihren englischen Nachbarn nicht verstecken. Einer der herrlich komponierten Tropfen stammt von den Küsten, Weiden und Wäldern an der Ostküste der Halbinsel Kintyre im Westen des Landes. Kintyre

Forest Gin in edlem Porzellan

11. November 2018 – 1000, 750 oder nur 500 Flaschen pro Batch? Für die Schöpfer von Forest Gin im Nordwesten Englands hat das mit limitierten Mengen nichts zu tun, sondern ist bereits Fließbandarbeit. Von ihren Produkten gibt es gerade einmal jeweils 85 gleiche Flaschen – edle Porzellanflaschen, um genau zu

Ag: der Gin, der kein Gin sein darf

1. November 2018 – Er sieht aus wie Gin, schmeckt wie Gin und ist im Prinzip gemacht wie Gin. Aber der Ag darf sich nicht Gin nennen. Deshalb prangt unübersehbar eine Warnung mit der klaren Anweisung „Don’t call me Gin“ auf seinem Etikett.
Schuld daran ist ein gültiges englisches Gesetz