Aronia im Grünen

4. Juli 2018 – Ein prachtvolles Farbenspiel: Aronia und Rote Bete geben diesem aromatischen Smoothie seine kraftvolle rote Farbe. Eine Mischung aus verschiedenen Gemüsesorten dagegen sorgt für sattes Grün. Diese intensive Kombination macht aus dem Superfood-Snack eine wahre Augenweide.
Für 2 Personen benötigen Sie folgende
Zutaten:

1 reife Avocado

Grashüpfer

23. Juni 2017 – „Kochen gegen Krebs”, Leopold Stocker Verlag, heißt der etwas andere Ratgeber von Claudia Petru, der sich dem Thema Krebs kulinarisch nähert. Dieses leichte Gericht eignet sich besonders gut, wenn Betroffene an Übelkeit und Appetitlosigkeiten leiden.
Für 2 Portionen benötigen Sie folgende
Zutaten:

150 g passierter

Eckart Witzigmanns Bärlauch-Spinat mit pochiertem Ei

1. Mai 2017 – Kaum ein anderer experimentiert mit Bärlauch so kreativ und schmackhaft wie er: TV-Star-Koch Eckart Witzigmann stellt in „Meine besten Bärlauch-Rezepte”, Servus Verlag, nun 20 seiner köstlichsten Gerichte mit der würzigen Heilpflanze vor.
Für 4 Personen benötigen Sie folgende„
Zutaten:

50 g Butter
1 Stange Frühlingslauch,

Nerds und ihr Eat-No-Shit-Prinzip

22. März 2017 – Sie nennen sich selbst Food-Enthusiasten, Idealisten, Nerds und Smoothie-Süchtige. Was sie verabscheuen: künstliche Lebensmittel, falsche Gesundheitsversprechen und mit Pestziden belastetes Essen. Ihre Gesinnung: Genießen ohne Reue. Entstanden ist daraus: Berioo, eine kleine Manufaktur, die sich frei nach ihrem eigens ausgerufenen Eat-No-Shit-Prinzip dazu verschrieben hat, Lebensmittel so

Das herzgesunde No-Fat-Cookbook

13. März 2017 – Jeden Tag ein Gericht zaubern, ganz ohne tierische Produkte, fettarm und gesund fürs Herz: Das können Liebhaber des guten Geschmacks nun mit dem „No-Fat-Cookbook”, Trias Verlag. Gabriele Lendle und Petra Bracht stellen darin 110 Rezepte mit grüner Pflanzenpower und guten Kohlenhydraten vor.
Böse Fette, gute Fette

Delikates vom Rohkost-Revoluzzer

7. Februar 2017 – Er gilt als New Yorks Rohkost-Gourmet Nummer 1. Mehr noch: Ihm sagt man nach, er habe diese Bewegung sogar revolutioniert: Matthew Kenney ist ein Virtuose in der Küche, wenn es um gesunden Genuss aus frischen Lebensmitteln geht. Bunt und farbenfroh entfalten sich all seine köstlichen Kompositionen

Feurige Veggieknödel

15. Januar 2017 – Diese grünen Veggiekugeln haben es in sich! Mit ihrer feinen Chilinote sorgen sie für feuriges Gaumenvergnügen. Und wer es lieber ein bisschen weniger scharf mag: einfach den Chili weglassen und stattdessen mit Muskat würzen.
Für 4 Portionen benötigen Sie folgende
Zutaten:

300 g Brötchen
800

Muscheln im Wald

25. Dezember 2016 – Optisch ist diese Delikatesse bereits ein Highlight. Und auch geschmacklich sorgt das edle Gericht aus „Die Weltköche zu Gast im Ikarus”, Pantauro Verlag, für einen unvergesslichen und einzigartigen Genussmoment.
Für 4 Portionen benötigen Sie folgende
Zutaten:
Für den Joghurt:

500 g Milch (0,1 % Fett,

Grüner Evergreen

13. Dezember 2016 – „Die süße, saftige Ananas bildet ein perfektes Gegengewicht zum grasigen Aroma des Spinats, der Ingwer sorgt für den gewissen Pfiff”, schwärmen David Frenkiel und Luise Vindahl über diesen Drink aus ihrem Buch „Die grüne Küche: Smoothies & Co.”, Knesebeck Verlag.
Für 2 Personen benötigen Sie folgende
Zutaten:

Brühe: das neue Powerfood

6. Oktober 2016 – Nicht nur klassische Hühnerbrühe ist gut gegen Erkältungen. Brühe, mit Bedacht zubereitet und verfeinert, kann in etlichen Varianten zu einem starken Immunsystem, kräftigen Gelenken, gesundem Darm und glatter Haut verhelfen. Vicki Edgson und Heather Thomas halten in ihrem neuen Buch „Brühe. Powerfood für Genuss, Gesundheit &