Liebliche Kirsche auf dem Weg zum Granatapfel

30. April 2018 – Die Mischung ist neu, anders und köstlich: Die Berliner Fruchtmanufaktur Proviant hat zwei innovative Schorlen miteinander kombiniert und dabei den Nerv der Zeit getroffen. Sie bietet jetzt zwei interessante Varianten an, die Durstlöscher und Genuss zugleich sind.
Orange trifft auf Maracuja und Mandarine
Liebliche Kirsche küsst

Die Bändigung der Avocado

18. April 2018 – Guacamole-Crème schmeckt himmlisch gut. Doch sie zuzubereiten, ist alles andere als leicht. Denn die grüne Frucht rutscht gern unruhig in der Hand hin und her und ist kaum greifbar, vor allem dann, wenn sie sich von ihrem Kern trennen soll. Die Bändigung der Avocado scheint also

Von Stresskillern und Augenöffnern

8. April 2018 – Früchte treffen auf Pfiffigkeit. Ihre Namen klingen so erfrischend anders als gewöhnliche Säfte und machen neugierig: Was verbirgt sich wohl hinter einem fruchtigen Stresskiller? Wonach schmeckt nur ein anregender Augenöffner? Und was verspricht ein kräftiger Pausenfüller?
Hanf, Zimt, Acerola, Guarana und Goji
Getränke-Produzent Pfanner hat die

Im Tortenparadies

12. November 2017 – Wie ein Blütenmeer in gedeckt-elegantem Beige erstrahlt das Obst-Ensemble aus den vielen kleinen Apfel-Quitten-Rosen auf der Kaffeetafel und es fällt schwer, das aparte Kunstwerk anzuschneiden. Das Rezept stammt aus „25 begeisternde Torten”, LV-Buch, und kann nicht nur von Profis, sondern auch von Anfängern leicht nachgebacken werden.

Blutorangensuppe mit Baiser und Nelken

2. September 2017 – Fruchtig-sommerliche Vorspeise: Die saftigen Blutorangen sorgen für einen Frischekick und bringen den Stoffwechsel in Schwung. Malin Landqvist hat sie für „Marmelade, Saft & Sylt”, LV Buch, mit den passend-würzigen Zutaten elegant in Szene gesetzt.
Für 4 Personen benötigen Sie folgende
Zutaten:

1 l Blutorangensaft
½

Eine Deutschlandpremiere: Nergi, die kleine Schwester der Kiwi

29. August 2017 – In diesen Tagen kommt sie in die Supermarkt-Regale. Anfang November ist ihre erste Saison in Deutschland dann schon wieder vorbei: Sie hört auf den Namen Nergi, sieht aus wie eine zu klein geratene Kiwi und kann inklusive Schale gegessen werden.
Wie ihre große Schwester ist sie

Stachelbeer-Sorbet mit Estragon

21. August 2017 – Sauer und dennoch so süß wie Honig: Dieses Dessert sorgt für eine abwechslungsreiche Frischebrise am Gaumen, der perfekte Moment an einem heißen Sommertag. Gill Meller hat das erquickliche Rezept in „Sammeln. Ernten. Kochen”, Knesebeck Verlag, arrangiert.
Für 6–8 Personen benötige Sie folgende
Zutaten:

500 g

Moltebeeren-Konfekt

20. August 2017 – Eine besondere Frucht mit außergewöhnlichem Aroma: Sie schmeckt säuerlich, wild und hat die perfekte Süße. Malin Landqvist zeigt in „Marmelade, Saft & Sylt”, Verlag LV Buch, was aus und mit ihr alles Schmackhaftes gemacht werden kann.
Zutaten:

250 g Moltebeeren
125 g Zucker

Zubereitung:

Gestatten, mein Name ist Cherimoya

3. August 2017 – Ihr wohllautender Name klingt tropisch-exotisch und genauso schmeckt sie: die herzformige Cherimoya, auch Zuckerapfel genannt. Hierzulande ist sie noch nicht allzu bekannt. Bislang haben sie nur Feinschmecker als Geheimtipp für sich entdeckt. Eine Delikatesse, die sich nun auf den Weg macht, auch andernorts entdeckt zu werden.

Torten der Extraklasse für Hobby-Patissiers

14. Juli 2017 – Ein Traum für alle Hobby-Patissiers: „Backen mit dem Wow-Effekt. Kuchen und Torten, die beeindrucken” – dieser vielsagende Titel von Noémi Strouk aus dem Dorling Kinderslesley Verlag hält, was er verspricht: Auf rund 300 Seiten zelebriert der Konditor die Kunst des Tortenbackens in bemerkenswert eleganter Manier und