Heimat in der Steingutflasche

6. Dezember 2018 – Seine Macher wollten „einen ehrlichen Geschmack aus der Heimat in die Flasche bekommen“. Lange suchten sie, um die perfekten Zutaten fürs Brennen zu finden. Handverlesene Botanicals wie Wiesensalbei, Thymian und Spitzwegerich, aber auch Äpfel und Birnen von den Streuobstwiesen rund um ihre Destillerie hielten schließlich Einzug … Lesen Sie weiter

Gin 27: nach schweizerischem Geheimrezept

2. Dezember 2018 – Wacholder ist drin, das ist klar. Auch die Koriandernote ist unverkennbar, ebenso die typisch asiatischen Gewürze und Kräuter, die ihn frisch und würzig zugleich machen. Alles andere jedoch ist gut gehütetes Betriebsgeheimnis in Appenzell, geradezu typisch für Produkte aus dem beschaulichen Ort in der Schweiz. Damit … Lesen Sie weiter

Siegfried muss noch fahren

25. November 2018 – Am Anfang stand ein Aprilscherz: 2016 verkündeten die Rheinland Distillers, ihrem vielfach ausgezeichneten Siegfried Dry Gin einen alkoholfreien Bruder an die Seite zu stellen. Sofort war die Nachfrage da! Jetzt haben sie die Schnapsidee von damals realisiert. Das Geschwisterchen hört auf den Namen Wonderleaf. Sein Leit-Botanical … Lesen Sie weiter

Gin für den und aus dem Pott

2. August 2018 – Die Menschen im Ruhrgebiet gelten als äußerst direkt, kumpelhaft und bodenständig. Und genau so sind auch die beiden Gins der Bochumer Spirituosen-Manufaktur Vorberg. Ihre Revier-Edition „Von hier, für hier“ ist sowohl klassisch pur als auch mit Tonic ein echter Genuss. Rau und weich zugleich Ingwer, Veilchenwurzel, … Lesen Sie weiter

Plädoyer für das alte neue Kultgetränk Whisky

Whisky, Whiskey, Destillat, Brennerei, Buchkritik, Whisky-Atlas, Whisky-Herstellung

5. November 2014 – Es ist nicht weniger als die Bibel für Whisky-Liebhaber geworden: Der Whiskyatlas des anerkannten schottischen Whisky-Experten Dave Broom, in deutscher Übersetzung erschienen im Hallwag Verlag, rückt die beliebte Spirituose ins rechte Licht. Whisky-Neulinge und -Kenner finden in dem Werk gleichermaßen wertvolle Informationen und Inspirationen. Dem Autor … Lesen Sie weiter

Der Ultra-Premium-Wodka: edel und gefährlich

25. August 2014 – Die Verpackung lässt Schlimmes vermuten. Eigentlich fehlt nur noch das Gefahrensymbol für Gift auf dem Etikett. Doch auch ohne schwarzen Totenkopf auf orangem Grund sieht dieser Wodka von außen einfach nur gefährlich aus. Zugegeben, harmlos ist dieser „Wodqa” (kein Druckfehler; das „Q” steht für „Quality”) mit … Lesen Sie weiter