Schwarzer Quinoa-Salat mit Mandelpüree

Foto: Martina Lukes

Foto: Martina Lukes

8. Juli 2016 – Der Geschmack dieses Salats wird durch sein besonderes Dressing abgerundet. Nicht etwa Öl, Salz und Zucker verwendet Martina Lukes hierfür, sondern ganz extravagant Mandelpüree und Dattelnsirup. Wie die vegane Vorspeise mit delikater Vinaigrette in wenigen Schritten und ohne großen Aufwand gelingt, verrät sie in „It’s delicous. Happy eating & clean food”, Edition Styria.

Für 1-2 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 50 g schwarze Quinoa
  • 1 Handvoll Blattspinat
  • ½ Mango
  • ½ Avocado
  • 1 TL Mandelpüree in Rohkostqualität
  • 1 EL weißer Balsamicoessig
  • ½ Orange
  • 1 Dattel oder 1 TL Dattelsirup
  • schwarzer Sesam

its_delicious_Cover_300dpiZubereitung:

Quinoa bissfest kochen, anschließend kalt abschrecken oder auskühlen lassen.

Blattspinat waschen und gut abtropfen. Avocado und Mango schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Quinoa und Blattspinat in einer Schüssel anrichten.

Für das Dressing Dattel entkernen. Alle Zutaten mixen, über den Salat gießen. Zuletzt mit schwarzem Sesam bestreuen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.