Absinth traditionell zubereitet

Absinth9. Dezember 2015 – Dem Absinth werden viele Legenden nachgesagt: Er mache s├╝chtig! Habe eine halluzinierende Wirkung und verursache sogar schwere gesundheitliche Sch├Ąden. Jahrelang stand das alkoholische Getr├Ąnk, das nicht ausschlie├člich nur in giftgr├╝ner Farbe erh├Ąltlich ist, sogar auf dem Index.

Doch all diese Vorurteile wurden l├Ąngst widerlegt. Mittlerweile ist Absinth wieder salonf├Ąhig und wird oftmals vor einem oppulenten Dinner als Aperitif gereicht. Wir zeigen Ihnen, wie Absinth traditionell zubereitet wird:

Zutaten:

  • 3 cl orangefarbener Absinth
  • 100 ml eisgek├╝hltes Wasser
  • 1 St├╝ck W├╝rfelzucker
  • 1 Teel├Âffel
  • Feuerzeug oder Streichh├Âlzer

Zubereitung:

Absinth in ein Glas geben. Zuckerw├╝rfel 10 Sekunden im Absinth tr├Ąnken. Anschlie├čend den Zucker auf den L├Âffel legen und anz├╝nden. Warten, bis die Flamme erloschen ist und den nunmehr karamellisierten Zucker wieder ins Glas geben. Absinth und Zucker verr├╝hren. Mit Wasser auff├╝llen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.