Weihnachtliche Silberplätzchen

20151130_2003418. Dezember 2015 – Ein Schmuckstück für jede Kaffeetafel: Die weinhachtlichen Silberplätzchen eignen sich nicht nur als schöne Deko. Sie schmecken zudem buttrig, zart und köstlich. Und das Beste: Sie sind im Handumdrehen gemacht!

Für 50-60 Stück benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 375 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 250 g Puderzucker
  • Saft von einer Zitrone
  • silberfarbene Zuckerperlen

20151130_200809(1)Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben, anschließend die Butter, den Zucker, und die Eigelbe hinzufügen. Alles mit einem Handrührgerät zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig danach mindestens eine Stunde kühl stellen.

Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Den Teig 0.5 cm dick ausrollen und Plätzchen mit Schneeflockenmotiv ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In den Ofen geben und 8 bis 10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Puderzucker mit Zitronensaft mischen, bis eine sämige Flüssigkeit entsteht. Danach die Kekse damit bestreichen und jeden Stern mit mehreren Zuckerperlen verzieren. Mindestens eine Stunde trocknen lassen.

Tagged , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.