Alfred Biolek: Die Rezepte meines Lebens

8. September 2018 – Lange war es still um ihn geworden, jetzt meldet sich der Grandseigneur des deutschen Fernsehens wieder zu Wort. So elegant Alfred Biolek einst im TV Millionen Menschen mit seinen geistreichen Sendungen unterhalten hat, genauso edel präsentiert er sich auch dieses Mal: mit einer Deluxe-Edition seiner Lieblings-Gerichte nämlich.

Mutiger Visionär

In „Die Rezepte meines Lebens”, Tre Torri Verlag, öffnet der sympathische Entertainer und Gourmet seine facettenreiche Koch-Schatzkiste und gibt über 600 Rezepte preis, die er allesamt zuvor ausprobiert sowie mit viel Liebe zum Detail und einer gehörigen Portion Freigeist verfeinert hat. Denn das ist er zweifelsohne: ein Visionär mit Mut zu Neuem. So prägte er, lange bevor es tägliche Koch-Sendungen gab, die deutsche Esskultur mit innovativen Ideen und Einflüssen.

Kulinarischer Enthusiast

Er selbst bezeichnet sich zurecht als „kulinarischer Enthusiast”, was in sämtlichen seiner Speisen deutlich sichtbar wird. Für jede Lebenslage offeriert er stets das Passende: vom Entrée über die Hauptspeise bis hin zum Dessert – jedes Mahl besteht aus hochwertigen Zutaten, kann einfach nachgemacht werden und sorgt für reinste Gaumenfreuden.

Fazit: ein lukullisches Kompendium nicht nur für Bio-Fans.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.