Die dreifache Ursel unter den Gins

9. September 2018 – Junge Fichtentriebe aus der Region, gebrannt mit reinem Bio-Alkohol, sind Ursels Geheimnis: Das erfahrene Original Taunus Dry Gin Ursel Heritage, der Newcomer Ursel Dark Forest und das gelungene Experiment Ursel Golden Oak sind Garant f├╝r ein Trinkerlebnis der besonderen Art ÔÇô mit frisch-waldigem Aroma. Dark Forest ist dabei der Naturbursche des Trios, w├╝rzig und herausfordernd, Heritage etwas milder am Gaumen.

Gereift aus dem Fass

Der Golden Oak unterdessen ist eine eigene Spezies, fast schon eine Art Whisky-Gin: nicht ÔÇ×nurÔÇť gebrannt nach alter Handwerkstradition sowie sp├Ąter einzeln abgef├╝llt und etikettiert wie seine Br├╝der, sondern zwischenzeitlich auch noch gereift in einem Ungarischen Tokajer Eichenfass, typische Farbtr├╝bung inklusive. Der Genuss ├╝berzeugt insbesondere die Pur-Enthusiasten unter den Gin-Trinkern.

Ach ja: Und wer erst einmal nur testen will, bekommt auch Probierfl├Ąschchen. Ursels kleine Schwester h├Ârt auf den Namen Uschi.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.