Rocko Mountain: der fruchtige Kaffee

Coffee Circle_Kaffee_Rocko Mountain_300dpi8. Februar 2016 – Er ist süßer als ein herkömmlicher Kaffee. Geschmacklich liegt er irgendwo zwischen Kirsche, Blaubeere, Erdbeere und Pflaume. Grund dafür ist ein seltenes und besonders aufwändiges, langwieriges Verfahren nach der Ernte: Das neueste Kind von Coffeecircle, „Rocko Mountain“, wird in den Bergen Äthiopiens sonnengetrocknet. Dabei werden die Kaffeekirschen nach dem Pflücken auf sogenannte Trocknungsbetten gelegt. Die natürliche Zuckerschicht bleibt so erhalten. Ein Teil dieser „Mucilage“ geht auf diese Weise direkt in den Rohkaffee über, sodass er viel mehr Süße als ein herkömmlicher, „gewaschener“ Kaffee mit sich bringt.

Coffee Circle_Buna Dimaa_MilchEchte Kaffeemagie

Zusatzeffekt: Das exakte Aroma wechselt je nach Trinktemperatur. Und je mehr er später in der Tasse abkühlt, desto intensiver schmeckt er schließlich sogar nach feinster Milchschokolade, langanhaltend im Abgang – gutes Gewissen inklusive: Denn der Kaffee wird fair produziert.

Tagged , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.