Pide mit Pilzen und Feta-Topping

Foto: Christian Verlag / Anna Plumbaum

22. Juni 2022 – Die kleinen, aromatischen Teigschiffchen schmecken sowohl kalt als auch warm. In ihrem Kochbuch ÔÇ×WanderproviantÔÇť Christian Verlag, zeigt Anna Plumbaum, welche F├╝llung am besten in die t├╝rkische Spezialit├Ąt geh├Ârt.

F├╝r 4 St├╝cke ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r den Teig:

  • 250 g Weizenmehl, plus Mehl f├╝r die Arbeitsfl├Ąche
  • ┬Ż W├╝rfel Hefe
  • ┬╝ TL Rohrohrzucker
  • Salz
  • 3 EL Oliven├Âl

F├╝r den Belag:

  • 1 Stange Lauch
  • 250 g braune Champignons
  • 2 EL Oliven-Brat├Âl
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 4ÔÇô6 EL Tomatenmark
  • Salz
  • frisch gemahlener wei├čer Pfeffer

F├╝r das Topping:

  • 150 g Feta
  • ┬Ż Bund glatte Petersilie
  • 1 unbehandelte Zitrone

Zubereitung:

F├╝r den Teig das Mehl in eine R├╝hrsch├╝ssel f├╝llen, in die Mitte eine Mulde dr├╝cken und die Hefe hineinkr├╝meln. Mit dem Zucker bestreuen und mit 100 ml lauwarmem Wasser ├╝bergie├čen. Abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen. Anschlie├čend eine Prise Salz und das ├ľl hinzuf├╝gen und alles mit den Knethaken des Handr├╝hrers oder von Hand mindestens 5 Minuten kr├Ąftig zu einem glatten Teig verkneten.

Abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten oder bis sich das Teigvolumen deutlich vergr├Â├čert hat gehen lassen.

Inzwischen f├╝r den Belag den Lauch putzen, l├Ąngs halbieren, waschen und in 0,5 cm breite St├╝cke schneiden. Die Pilze putzen, halbieren und ebenfalls in 0,5 cm breite St├╝cke schneiden. Das ├ľl in einer gro├čen Pfanne erhitzen und den Lauch mit den Pilzen und dem Tomatenmark darin bei hoher Temperatur unter gelegentlichem R├╝hren 7 Minuten anbraten. Mit dem Majoran w├╝rzen und mit dem Essig abl├Âschen. Die Mischung kr├Ąftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

F├╝r das Topping den Feta mit einer Gabel grob zerkr├╝meln und in eine Schale geben. Die Petersilie waschen, die Bl├Ąttchen fein hacken und unterr├╝hren. Die Zitrone hei├č abwaschen, ┬Ż TL Schale fein abreiben und zugeben. Die Mischung in ein Schraubglas f├╝llen und bis zum Transport k├╝hl stellen.

Den Backofen auf 200 ┬░C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig vierteln und jedes St├╝ck auf der leicht bemehlten Arbeitsfl├Ąche oval ausrollen. Gleichm├Ą├čig mit Tomatenmark bestreichen und mit der Pilzmischung belegen, dabei rundherum einen 2ÔÇô3 cm breiten Rand frei lassen. Die l├Ąnglichen gegen├╝berliegenden Teigr├Ąnder um die F├╝llung klappen und an den Enden leicht verdrehen und festdr├╝cken. Die Pide auf dem vorbereiteten Blech verteilen und 20 Minuten goldbraun backen.

Nach dem Abk├╝hlen ins Backpapier einwickeln und in einer Papiert├╝te transportieren. Vor dem Genie├čen mit dem Feta-Topping bestreuen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.