Karottenkuchen mit Mascarpone und Meringe

Karottenkuchen mit Matcha-Mascarpone und Meringe119. März 2016 – Eine delikate Mischung: Karotten, Mandeln, Ananas und Bananen sind die Hauptzutaten dieses Kuchenbodens. Eine Melange aus Matcha-Mascarpone sorgt für die geschmackliche Abrundung und die Haube aus Zucker sowie Eiweiß für den besonderen Hingucker.

Für 12 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Karottenkuchen:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 150 g Rohrzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 50 g Mandeln, grob gehackt
  • 220 g Ananas, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 reife Bananen, zerdrückt
  • 150 g Karotten, fein geraspelt
  • 150 ml neutrales Pflanzenöl
  • 3 Eier
  • optional 1 Handvoll Rosinen

Für die Matcha-Mascarpone-Melange:

Für die Meringe:

  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker

Karottenkuchen mit Matcha-Mascarpone und Meringe2Zubereitung:

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Eine Backform (22 x 22 cm) einfetten, mit Mehl ausstäuben oder mit Backpapier auslegen.

Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen. Alle restlichen Zutaten dazugeben und mit einem Löffel gut miteinander verrühren.

Den Teig in die Form geben und etwa 1 Stunde backen.

Den Kuchen anschließend 5 Minuten abkühlen lassen, aus der Form nehmen und komplett auskühlen lassen.

Matcha, Zucker, Zitronenschale und Mascarpone in eine Schüssel geben und gut verrühren, bis eine Crème entsteht. Die Matcha-Mascarpone-Melange auf den Kuchen geben, verteilen und kühl stellen.

Für die Meringe das Eiweiß in einem sauberen Messbecher mit dem Handrührer aufschlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen, unterrühren und weiterschlagen, bis der Eischnee fest ist. In einen Spritzbeutel geben und kleine Tupfen auf dem Kuchen verteilen. Alternativ kann der Eischnee auch mit einem Messer aufgestrichen werden. Mit einem Flambiergerät die Oberfläche des Eischnees kurz flambieren. Alternativ den Kuchen kurz unter den Backofengrill stellen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.