Knuspriger Gänsebraten mit Apfel

Foto: Christof Herdt / Daniel Roos

5. Dezember 2021 – Ein Klassiker, der Weihnachten nicht fehlen darf. In „Omas beste Rezepte“ aus dem Tre Torri Verlag wird das traditionelle Gericht neu aufgelegt.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Gänsebraten:

  • 2 säuerliche Äpfel
  • 3 Zwiebeln
  • 1 küchenfertige Gans
  • Salz, Pfeffer
  • 500 ml heißes Wasser

Für die Soße:

  • Flügelknochen
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 Zwiebeln
  • 150 ml Portwein
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Speisestärke

Für den Rotkohl:

  • 100 ml Apfelsaft oder Wasser
  • 100 ml Rotwein
  • 2 Gläser Rotkohl
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Nelken
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Backofen auf 170 °C vorheizen. Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und grob würfeln.  Zwiebeln schälen und klein schneiden. Gänseklein und Fett aus dem Bauch der Gans entfernen. Flügelknochen abtrennen und für die Soße beiseitestellen. Gans waschen, trocken reiben und innen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Klein geschnittene Äpfel und Zwiebeln in den Bauch füllen und die Öffnung mit Holzspießen verschließen. Die Gans von außen gut salzen und mit der Brust nach unten in eine Fettpfanne legen. Wasser angießen und im vorgeheizten Backofen 2 Stunden braten. Dann die Backofentemperatur auf 125 °C reduzieren und 1 weitere Stunde braten. 10 Minuten vor Ende der Backzeit den Backofen auf Grillfunktion umschalten. So wird die Haut schön knusprig und braun.

Für die Soße Flügelknochen klein hacken. Butterschmalz in einem Topf zerlassen und Flügelknochen darin anbraten. Zwiebeln schälen, in Stücke schneiden, zugeben und ebenfalls anbraten. Mit Portwein ablöschen, dann mit Brühe aufgießen und aufkochen. Bei mittlerer Temperatur ein Drittel der Flüssigkeit verkochen. Soße durch ein Sieb gießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gegebenenfalls mit angerührter Speisestärke auf die gewünschte Konsistenz abbinden.

Apfelsaft beziehungsweise Wasser und Rotwein in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Temperatur auf die Hälfte einkochen. Dann Rotkohl zugeben. Apfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und fein reiben. Lorbeerblatt mit Nelken spicken und zusammen mit den Apfelraspeln zugeben. Bei geringer Temperatur 5 Minuten köcheln lassen, dabei mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.