Eine Portion Weltgeschichte essen

Foto: Lukas Beck

19. Oktober 2018 – Was gab es eigentlich bei der allerersten Oscar-Nacht zu essen? Welches Festmahl nahm Napoleon nach der Schlacht von Marengo zu sich? Und welche Speise inspirierte Paul McCartney zu seinem legend├Ąren Lied ÔÇ×YesterdayÔÇŁ?

Historische Lachsforelle an Beluga-Kaviar

Koch-Star Sarah Wiener hat es in akribischer Recherche in Erfahrung gebracht. Jetzt gibt sie ihr Wissen in ÔÇ×Gerichte, die die Welt ver├ĄndertenÔÇŁ, Edition a Verlag, preis. Mehr noch: Sie verr├Ąt nicht nur, was ber├╝hmte Pers├Ânlichkeiten zu besonderen Anlassen schlemmten, sie liefert die Rezepte der legend├Ąren Men├╝s gleich mit. So kann nun jeder nach Lust und Laune beispielsweise wie einst Churchill, Stalin und Roosevelt dinieren. Die drei trafen sich Ende 1943, um den Sieg ├╝ber Nazideutschland zu besiegeln und lie├čen sich dabei eine exquisite pochierte Lachsforelle an Beluga-Kaviar (r.) kredenzen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.