Ein Rothschild für Preisbewusste

20. Oktober 2018 – Ein vollmundiger Rotwein ist teuer, erst recht, wenn er ein Rothschild ist? Falsch! Den Mas Andes Reserva Carménère kann sich jeder leisten. Nach fünf Jahren Reifung ist er ein fein ausbalancierter reiner Rebsortenwein, der festliche und üppige Mahle perfekt abzurunden vermag. Der mehrfach ausgezeichnete Chilene verzaubert mit intensiver rot-violetter Färbung. Genießer werden seine beerigen, leicht pfeffrigen und vanilligen Aromen lieben.

Lage ist alles

Obwohl in Südamerika angebaut, ist er ein echter Franzose aus dem Hause von Baron Philippe de Rothschild. Weinmacher des Familienunternehmens aus dem Bordeaux hatten dort vor Jahren erfahrene Partner gesucht, herrschten dort durch die besondere Lage zwischen Anden und Pazifik doch hervorragende Voraussetzungen für außergewöhnlich kraftvolle Weine voller Frucht und Eleganz – eine echte Allianz für Gourmets.

Tagged , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.