Clever glutenfrei schlemmen

Foto: Stefanie B├╝tow, Trias Verlag

22. Juni 2017 – Statt Schmerzen mit Freude schlemmen: Eine Gluten- und Weizenunvertr├Ąglichkeit kann schlimme Bauchbeschwerden, Bl├Ąhungen und M├╝digkeit verursachen. Da wird essen oft zur Qual. Das neue Buch von Bettina Snowdon, ÔÇ×Kochen und Backen: Gluten- & Weizenunvertr├ĄglichkeitÔÇŁ, Trias Verlag, zeigt, wie der Genuss k├Âstlicher Speisen dennoch problemlos gelingen kann.

Es geht auch mit Getreide

Die Ern├Ąhrung wird optimal auf die eigenen Bed├╝rfnisse abgestimmt mit Hilfe von 135 Rezepten, die eines garantieren: clever glutenfrei zu essen. Klassiker wie Strudel, Kuchen, Omelett oder Brot k├Ânnen fortan mit glutenarmen Varianten zubereitet werden. Und auch bei Schoko-Brownies, Kartoffelchips, Keksen oder Waffeln muss nicht g├Ąnzlich auf Getreide verzichtet werden.

Eine Wolke aus Himbeeren und Quark

F├╝r 1 kleine Springform (20 cm Ôłů) ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 80 g Butter
  • 80 g Amarettini
  • 40 g gehackte Mandeln
  • 500 g frische Himbeeren
  • 6 Bl├Ątter wei├če Gelatine
  • 400 g Magerquark
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 P├Ąckchen Vanillezucker
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Himbeergeist
  • 150 g Sahne

Zubereitung:

Die Springform mit Backpapier auslegen. Die Butter in einem Topf schmelzen, die Amarettini zerbr├Âseln. Beides mit den Mandeln mischen, gleichm├Ą├čig auf dem Boden der Form verteilen und gut andr├╝cken. Kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Himbeeren verlesen und putzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Zitronensaft, Vanillezucker und Zucker verr├╝hren.

Die Gelatine gut ausdr├╝cken. Mit Himbeergeist in einem Topf leicht erw├Ąrmen und aufl├Âsen. 2 EL der Quarkcr├Ęme einr├╝hren, zur├╝ck zur restlichen Quarkmasse geben und unterr├╝hren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Die H├Ąlfte der Himbeeren auf dem Tortenboden verteilen. Die Quarkcr├Ęme vorsichtig dar├╝ber verstreichen und die Torte 2 Stunden in den K├╝hlschrank stellen. Nach der K├╝hlzeit den Springformring entfernen und die restlichen Himbeeren auf der Torte verteilen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.