Zitrone verliebt sich in Himbeeren

Foto: Chris Court, Ben Dearnley, William Meppem, Con Poulus, Anson Smart / AT Verlag

12. Oktober 2018 – Backen ist ihre große Leidenschaft! Das spiegelt sich unverkennbar in Donna Hays kleinen und großen Kunstwerken wider. In „Modern Baking”, AT Verlag, können ihre köstlichsten Kreationen nun bewundert und kurzerhand nachgemacht werden.

Klassische Rezepte mit trendiger Note

Gerne setzt sie klassische Rezepturen um, die sie jedoch oft mit einer modernen, trendigen Note versieht. Traditionelle Sahne-Torten (r.) etwa kombiniert sie mit frischem Obst, das geschmacklich für einen Frischekick sorgt und auch optisch farbliche Akzente setzt. Aus Marshmallows backt sie Schoko-Schnitten, dem Teig für Donuts mengt sie Bier bei und Salzmandel-Cookies peppt sie mit Karamell-Popcorn auf.

Für einen Kuchen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 270 g weiche Butter, zerkleinert
  • 330 g feiner Backzucker
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 2 EL fein abgeriebene Zitronenschale
  • 7 Eier
  • 335 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 750 ml Milch
  • 1 Dose (à 400 g) gesüßte Kondensmilch
  • 250 ml Buttermilch
  • 375 g Himbeeren
  • 50 g feiner Backzucker
  • 625 ml Rahm (Sahne), steif geschlagen
  • gefriergetrocknete Himbeeren, zerbröselt

Zubereitung:

Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Eine Kuchenform dünn einfetten. Butter und Zucker in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät 10 Minuten zu einer hellen, cremigen Masse schlagen.

Je 1 EL Vanille und Zitronenschale einrühren. Nacheinander die Eier hinzufügen, nach jedem Ei gut rühren. Nach und nach Mehl und Backpulver hinzufügen und unterrühren. Den Teig in die Form füllen. 45 Minuten backen. Danach den Kuchen in der Form im Kühlschrank vollständig erkalten lassen.

Milch, Kondensmilch, Buttermilch und die restliche Vanille verrühren. Über den Kuchen gießen und ihn 2 Stunden kühl stellen, bis er die Milch ganz aufgesaugt hat.

Die frischen Himbeeren mit dem Zucker in einer großen beschichteten Pfanne bei hoher Temperatur unter Rühren 8 Minuten dicklich einkochen. Vollständig auskühlen lassen. Die Himbeermasse, Sahne und die zerbröselten gefriergetrockneten Himbeeren auf dem Kuchen verteilen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.