(Nicht) nur zur Weihnachtszeit

11. Oktober 2018 – … ein himmlischer Genuss: Sie sehen aus wie Weihnachts-Plätzchen, entpuppen sich jedoch als delikate Schlemmereien, deren Rezeptur Elisabeth Ruckser so konzipiert hat, dass sie ganzjährlich für reinste Gaumenfreuden sorgen. „Kekse Lebkuchen Teegebäck”, Servus Verlag, bietet süße und herzhafte Köstlichkeiten mit Pfiff und Esprit in Hülle und Fülle.

Im Backparadies

Wenn es draußen kalt ist, die Tage immer kürzer werden, schmecken Kürbiskernkipferl, Mokkataler, Pharaonenaugen oder Schokoladensterne (r.) wunderbar zu einer heißen Tasse Tee. Wer es lieber herzhaft mag, überrascht seine Liebsten mit salzigen Mohnbrezeln, bunten Knusperstangen oder kleinen, mundgerechten Käsehappen. Back-Fans kommen bei diesen Kreationen vollends auf ihre Kosten und können sich zu jeder Gelegenheit das passende Rezept heraussuchen.

Ein Lied geht um die Welt

Gerade in der Adventszeit eignen sich Christbaumschokolade, Flusssteine und Linzer Augen wunderbar, um sich kulinarisch aufs Fest einzustimmen. Literarisch bereitet unterdessen das Buch „Stille Nacht. Ein Lied mit Geschichte”, ebenfalls heute im Servus Verlag erschienen, auf die bevorstehenden Feierlichkeiten vor. Tina Breckwoldt lüftet darin das Geheimnis dieses weltberühmten Liedes, das von so vielen Mythen umgeben ist. Von der Enstehungs- bis zur Wirkungsgeschichte, von der Verbreitung bis zur Rezeption, vom Text bis zur Musik – die Autorin lädt zu einer besinnlichen Zeitreise durch die unterschiedlichsten Epochen ein.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.