Jetzt frisch von Japans Teefeldern: Shincha Harumi

growth-1492403_64026. Juli 2016 – Als „gefährlich süffig und hocharomatisch” wird das Buquett des neuen Premium-Grüntees Shincha Harumi von Aiya beschrieben. Eine verheißungsvolle Mischung, die Lust macht aufs Probieren und dabei hält, was sie verspricht: Denn schon nach dem ersten Schluck begibt sich der Genießer auf eine sinnliche Reise nach Asien.

aiya - THE TEA_Premium Green Tea Shincha Harumi First FlushEin Geheimtipp für Gourmets

Beim „Geschmack des Frühlings“ – das bedeutet der Name Harumi nämlich übersetzt – handelt es sich um Japans frischesten Grüntee, der nicht sich nicht nur im Land des Lächelns größter Beliebtheit erfreut. Hierzulande ist er unter den Gourmets bereits zum Geheimtipp avanciert. Was aber macht ihn so außergewöhnlich? „Dieser besondere und limitierte Grüntee wurde nach japanischem Vorbild produziert. Es ist ein vollwertiger Halbschattentee, dem absichtlich ein wenig Blattbruch hinzugefügt wurde, damit die Tasse noch voller und voluminöser ausfällt”, erklärt das Traditionsunternehmen Aiya.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.