Risotto di Fragole mit Goldflocken

22. Dezember 2017 – Fruchtig-herb schmeckt diese au├čergew├Âhnliche Erdbeer-Variante des klassischen italienischen Risottos. Je nach individuellem Gusto kann er mit verschiedenen Obststorten zubereitet werden.

F├╝r 4 Personen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 300 g Reis (z. B. Riso Gallo Arborio)
  • 80 g reife Erdbeeren
  • 1 TL kleingehackte Schalotte
  • Oliven├Âl nativ extra
  • Butter
  • 15 g geriebener Parmigiano Reggiano
  • einige Bl├Ąttchen Parmigiano Reggiano
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 2,5 g Goldflocken
  • 1┬Ż l Gem├╝sebr├╝he

Zubereitung:

Die kleingehackte Schalotte, ein wenig vom Oliven├Âl sowie Butter in einen Topf geben und anbraten, ohne zu br├Ąunen. Den Reis dazugeben und einige Minuten auf geringer Flamme anschwitzen. Danach mit Balsamico abl├Âschen.

Weiterkochen und unter R├╝hren die Gem├╝sebr├╝he zugeben. Kurz vor Ende der Garzeit die Erdbeerst├╝ckchen dazugeben. Wenn der Reis bissfest ist, vom Herd nehmen und einen Augenblick warten.

Das restliche Oliven├Âl, die Butter und den Parmigiano dazugeben. S├Ąmig cremig r├╝hren und in tiefe warme Teller geben. Das Risotto mit frischen Erdbeerscheiben, Parmigiano-Bl├Ąttchen und einigen Tropfen Essig garnieren. Zum Schluss mit den Goldflocken bestreuen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.