Quallen-Torte

Foto: Maria Brinkop, Tre Torri Verlag

30. Dezember 2017 – Wie k├Ânnte das Jahr sch├Âner ausklingen als mit einer traumhaft s├╝├čen S├╝nde? Einer, die nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch f├╝r unvergessliche Sinnesexplosionen sorgt. Das Rezept dazu gibt es in ÔÇ×Das gro├če BackenÔÇŁ, Tre Torri Verlag.

F├╝r eine Torte ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r den Limetten-├ľl-Teig:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 TL fein abgeriebene Bio-Limettenschale
  • 3 EL frisch gepresster Limettensaft
  • 225 g Weizenmehl
  • ┬ż P├Ąckchen Backpulver
  • 150 ml Pflanzen├Âl
  • 150 g Naturjoghurt

F├╝r die Minz-Limetten-Cr├Ęme:

  • 7 Blatt wei├če Gelatine
  • 300 g Naturfrischk├Ąse
  • 150 g Naturjoghurt
  • 70 g brauner Zucker
  • 30 g wei├čer Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL fein abgeriebene Bio-Limettenschale
  • 6 EL frisch gepresster Limettensaft
  • 3 EL Mojito
  • Minzebl├Ąttchen, fein gehackt

F├╝r den Sirup:

  • 25 g brauner Zucker
  • 50 ml Zuckerrohr-Brand

F├╝r die Ganache:

  • 200 ml Sahne
  • 200 g Zartbitterkuvert├╝re, fein gehackt

F├╝r die Fertigstellung:

  • 300 g Erdbeeren
  • 6 EL Lemon Curd
  • wei├čes Rollfondant
  • Zuckerkleber
  • Gelfarben (hellblau, t├╝rkis, rot, orange, gelb, fuchsia, ivory)
  • 200 g Butterkekse

Zubereitung:

F├╝r den Limetten-├ľl-Teig Eier mit Zucker, Limettenschale und Limettensaft schaumig aufschlagen. Backofen vorheizen, Backform mit Backpapier auslegen. Mehl und Backpulver vermischen, nach und nach mit ├ľl und Joghurt unter die Ei- Zucker-Masse r├╝hren. Teig in die Springform f├╝llen, alles im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 40 Minuten backen.

F├╝r die Minz-Limetten-Frischk├Ąsecr├Ęme Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Frischk├Ąse mit Joghurt, braunem und wei├čem Zucker und Salz cremig aufschlagen. Limettenschale, Limettensaft und Minze zugeben, alles gut vermischen.

Eingeweichte Gelatine gut ausdr├╝cken und in einem Topf im hei├čen Wasserbad schmelzen lassen. 3 EL Frischk├Ąsecr├Ęme mit der aufgel├Âsten Gelatine vermischen, dann den Gelatine-Mix zur restlichen Minz-Limetten-Frischk├Ąsecr├Ęme geben. Alles gut vermischen und abgedeckt kalt stellen.

F├╝r den Sirup 25 ml Wasser mit braunem Zucker aufkochen, bis sich der Zucker vollst├Ąndig aufgel├Âst hat. Brand unterr├╝hren, alles abgedeckt abk├╝hlen lassen.

F├╝r die Ganache Sahne in einem Topf erhitzen und vom Herd nehmen. Fein gehackte Kuvert├╝re untermischen und so lange r├╝hren, bis eine glatte, cremige Masse entsteht. Ganache abgedeckt abk├╝hlen lassen. F├╝r die Fertigstellung Erdbeeren putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

Ausgek├╝hlten Boden dreimal waagerecht durchschneiden, sodass vier B├Âden entstehen. Ersten Boden in die Springform zur├╝cklegen, mit der H├Ąlfte des Brand-Sirups betr├Ąufeln, mit 2 EL Lemon Curd bestreichen, mit┬áÔůô der Erdbeerscheiben belegen und die H├Ąlfte der Frischk├Ąsecr├Ęme darauf verteilen. Zweiten Boden auflegen, mit dem restlichen Brand-Sirup betr├Ąufeln, mit 2 EL Lemon Curd bestreichen, mit Ôůô der Erdbeerscheiben belegen und die restliche Minz-Limetten-Frischk├Ąsecr├Ęme darauf verteilen. Belegte B├Âden f├╝r 15 Minuten kalt stellen.

Form aus dem K├╝hlschrank nehmen, dritten Boden aufgelegen, mit 2 EL Lemon Curd und den restlichen Erdbeerscheiben belegen. Letzten Boden als Abschluss auflegen, alles noch einmal f├╝r 15 Minuten kalt stellen. Torte aus dem K├╝hlschrank nehmen, Springformring entfernen, Kuchen mit einem Messer abrunden und die Form einer Qualle herausarbeiten. Torte rundherum mit Ganache einstreichen und noch einmal f├╝r 20 Minuten kalt stellen.

Torte mit wei├čem Rollfondant eindecken, sodass 2 cm Fondant ├╝ber dem Rand h├Ąngenbleibt. Torte auf das Gestell setzen, mit einem Messerr├╝cken Furchen am unteren Rand nach oben dr├╝cken, damit eine Art R├Âckchen entsteht. Quallen-Tentakel aus Fondant-Streifen formen und an der Gewindestange sowie dem Quallen-K├Ârper mit Zuckerkleber anbringen. Quallen-Torte und Tentakel mit verd├╝nnter Gelfarbe nach Wunsch bemalen. Meeresboden f├╝r die untere Platte aus Fondant formen und nach Belieben einf├Ąrben. Butterkekse in einem Gefrierbeutel mit den Handballen fein zerbr├Âseln, als Sand auf den Meeresboden streuen. Nach Belieben weitere Deko-Elementen wie Korallen, Seesterne und Muscheln aus Fondant formen und einf├Ąrben und rund um die Torte anrichten.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.