Der Kraken-Rum

31. Dezember 2017 – Mit Glühwein durch die Weihnachtszeit? Pechschwarze und durchaus aufsehenerregende Alternative für kalte Winterabende ist Kraken-Rum. Pur oder als besonderes Etwas, das den Milchkaffee zum Krakaccino macht, sorgt er für Wärme von innen. Dafür sind nicht nur die Umdrehungen im Glas verantwortlich, sondern auch die 13 Gewürze, die sein Aroma ideal abrunden. Es verwundert überhaupt nicht, dass die Spirituose schnell zu einer der beliebtesten Rum-Marken in den USA avanciert ist und nun den hiesigen Markt erobern will.

Mysteriös und kraftvoll

Kraken sind übrigens nicht im Black-Spiced-Rum enthalten. Auch die schwarze Tinte ist zum Glück kein Original, sondern lediglich perfektes Faksimile. Seinen Namen verdankt er aber nicht nur seiner Optik, sondern insbesondere einer alten Legende: Die besagt, dass einst ein riesiger Tintenfisch vor der karibischen Küste sein Unwesen getrieben und mit Rum beladene Schiffe in die Tiefen der Meere gerissen haben soll.

Für 1 Krakaccino benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 2 Teile Kraken
  • 1 Teil Kaffeelikör
  • Cappuccino
  • Schlagsahne

Zubereitung:

Alle flüssigen Zutaten in ein Glas geben. Dann mit Schlagsahne toppen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.