Polenta-Pralinen

Foto: EMF / Stefanie Hiekmann

21. Januar 2018 – Delizi├Âs zergeht die w├╝rzige Maisgries-Kugel am Gaumen. Eine leichte Speise, die sich wunderbar daf├╝r anbietet, um genussvoll und ohne Reue zu schlemmen. Stefanie Hickmann pr├Ąsentiert das edle Rezept in ÔÇ×Aufgedeckt: Die Geheimnisse der Spitzenk├╝cheÔÇŁ, EMF Verlag.

F├╝r 4 Personen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 750 ml Kokosmilch
  • 220 g Polenta
  • 1 TL Meersalz
  • Saft und Abrieb von 1 unbehandelten Limette
  • 12 ger├Ąucherte Mandeln
  • 100 ml Kokoslik├Âr
  • 100 g Kokosraspel
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 3 TL Kokos├Âl
  • 4ÔÇô6 Mini-Pak-Choi
  • 1ÔÇô2 cl Orangenlik├Âr
  • 100 ml Kokosmilch
  • Filets von 1 unbehandelten Limette
  • Korianderbl├Ątter nach Geschmack

Zubereitung:

Die Kokosmilch aufkochen und die Polenta unter st├Ąndigem R├╝hren einrieseln lassen. Bei geringer Hitze unter st├Ąndigem R├╝hren die Polenta 30 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Limettensaft und -abrieb w├╝rzen.

Anschlie├čend die Masse etwas abk├╝hlen lassen. Den Ofen auf 120 ┬░C vorheizen. Die ausgek├╝hlte, jedoch nicht kalte Masse in 3ÔÇô5 cm gro├če Kugeln formen und jede mit einer Mandel f├╝llen. Die Pralinen 10 Minuten im Ofen erhitzen. Aus dem Ofen nehmen, mit etwas Kokoslik├Âr tr├Ąnken und durch Kokosraspel w├Ąlzen.

F├╝r die Gem├╝seso├če die Shiitake-Pilze in hei├čem Kokos├Âl anbraten. Den gewaschenen und gebl├Ątterten Pak Choi hinzugeben. Hitze reduzieren und w├╝rzen. Mit Orangenlik├Âr aufgie├čen und diesen zur G├Ąnze reduzieren. Kokosmilch aufgie├čen und etwas einkochen lassen.

Vom Herd nehmen und klein geschnittene Limettenfilets und Korianderbl├Ątter nach Geschmack untermischen. Die Polentapralinen mit der So├če anrichten und sofort servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.