Polenta mit Rote-Bete-Nudeln und Rucola-Pesto

Foto: Sarah Britton/Knesebeck Verlag

31. M├Ąrz 2018 – Gem├╝se trifft auf Gem├╝se, wird veredelt und sorgt f├╝r ein besonderes Gaumenerlebnis. Sarah Brittons hat das vegetarische Gericht f├╝r ÔÇ×Einfach gut essenÔÇŁ, Knesebeck Verlag, arrangiert.

F├╝r 4 Portionen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 2 mittelgro├če Knollen Rote Bete
  • 1ÔÇô1┬Ż l Gem├╝sebr├╝he oder Salzwasser
  • feines Meersalz
  • 160 g Polenta
  • 100 g Schafs- oder Ziegenk├Ąse
  • 1 EL kalt gepresstes Oliven├Âl
  • Meersalzflocken und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

F├╝r das Rucola-Pesto:

  • 50 g Walnusskerne
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 50 g Rucola
  • 6 EL Pecorino Romano oder Parmesan, frisch gerieben
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 EL kalt gepresstes Oliven├Âl
  • feines Meersalz

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 ┬░C vorheizen. Die Rote-Bete-Knollen einzeln in Alufolie wickeln, auf ein Backblech legen und etwa 45 Minuten im Ofen garen. Aus dem Ofen nehmen, die Folie ein wenig ├Âffnen und die Knollen abk├╝hlen lassen. Anschlie├čend auswickeln und sch├Ąlen. Die Backofentemperatur auf 180 ┬░C reduzieren.

W├Ąhrend die Rote Bete garen, die Gem├╝sebr├╝he zusammen mit einer kr├Ąftigen Prise Meersalz in einem gro├čen Topf zum Kochen bringen. Langsam unter st├Ąndigem R├╝hren die Polenta einrieseln lassen. Einige Minuten weiterr├╝hren, dann die Temperatur reduzieren, den Deckel auflegen und die Polenta 30ÔÇô45 Minuten garen. Dabei alle 5 Minuten umr├╝hren. Wird die Polenta zu dick, noch ein wenig hei├čes Wasser oder Br├╝he einarbeiten. W├Ąhrend die Polenta gart, f├╝r das Pesto die Waln├╝sse auf einem Backblech verteilen und im Ofen 7ÔÇô10 Minuten r├Âsten. Aus dem Ofen nehmen und ein wenig abk├╝hlen lassen.

Den Knoblauch im Mixer zerhacken. Die ger├Âsteten Waln├╝sse dazugeben und grob zerkleinern. Den Rucola, den Pecorino, den Zitronensaft und das Oliven├Âl hinzuf├╝gen und alles zu einer glatten Masse verarbeiten. Abschmecken und mit Meersalz w├╝rzen.

Die gesch├Ąlten Rote-Bete-Knollen auf ein Brett legen und den Strunk abschneiden. Die Knollen mit einem Sparsch├Ąler in lange, d├╝nne B├Ąnder schneiden.

Die Polenta auf vier Teller verteilen und gro├čz├╝gig Pesto darauf verstreichen. Die Rote-Bete-B├Ąnder einzeln aufrollen und aufrecht in das Pesto-Polenta-Bett stecken. Auf diese Weise alle Rote-Bete-B├Ąnder auf die Teller verteilen. Jede Portion mit K├Ąse bestreuen, mit etwas Oliven├Âl betr├Ąufeln und mit Salz und Pfeffer w├╝rzen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.