Pavlova-Kranz mit Granatapfel

Foto: Julia Cawley / Jan Thorbecke Verlag

27. September 2019 – Es duftet so herrlich nach Weihnachten: ÔÇ×Hello SantaÔÇŁ hei├čt das neue Backbuch von Julia Cawley, Saskia van Deelen und Vera Sch├Ąper aus dem Thorbecke Verlag, das die sch├Ânste Zeit des Jahres mit traumhaft leckeren K├Âstlichkeiten vers├╝├čen soll. Nussiges, W├╝rziges, Fruchtiges, Schokoladiges ÔÇô alle W├╝nsche rund ums Naschen und auch Tr├Ąumen werden hierin erf├╝llt. Jedes Rezept schmeckt wie ein kleines zauberhaftes Winterm├Ąrchen.

F├╝r einen Kranz ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r den Kranz:

  • 4 Eiwei├č
  • 220 g Zucker
  • 1 EL Speisest├Ąrke
  • 1 TL Wei├čweinessig

F├╝r das Topping:

  • 200 g Sahne
  • 300 g Granatapfelkerne
  • 100 g karamellisierte Mandelhobel
  • 6 gezuckerte Rosmarinzweige

Zubereitung:

Den Backofen auf 170 ┬░C vorheizen. F├╝r den Pavlova-Kranz das Eiwei├č mit dem Handmixer in einer Sch├╝ssel steif schlagen, bis die Eiwei├čmasse gl├Ąnzt. Den Zucker langsam einrieseln lassen, dabei weiterschlagen, bis sich aus der Eiwei├čmasse Spitzen ziehen lassen. Der Zucker sollte sich vollst├Ąndig im Eischnee aufgel├Âst haben. Zum Schluss St├Ąrke und Essig zugeben und gut unterr├╝hren.

Die Eiwei├čmasse in gleich gro├čen Portionen mit einem Essl├Âffel oder Eisportionierer im Kreis dicht an dicht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Das Backblech in der Mitte des Ofens platzieren, die Temperatur auf 100 ┬░C reduzieren und f├╝r 75 Minuten backen. Anschlie├čend den Ofen ausschalten und bei ge├Âffneter Ofent├╝r vollst├Ąndig abk├╝hlen und trocknen lassen.

F├╝r das Topping die Sahne steif schlagen und auf dem Pavlova-Kranz verteilen. Granatapfelkerne daraufgeben und karamellisierte Mandelhobel dar├╝berstreuen. Die gezuckerten Rosmarinzweige auf dem Kranz verteilen und sofort servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.