Pasta, Pizza & Quiches ohne Bedenken genießen

12. September 2018 – Nicht jeder verträgt Gluten und möchte dennoch nicht auf den Genuss von Nudeln verzichten. Maria Blohm und Jessica Frei haben eigens für diese Bedürfnisse jede Menge schmackhafte und außergewöhnliche Rezepte entwickelt. Jeder kann sie nun in ihrem neuen Buch „Glutenfreie Pasta, Pizza & Quiche”, Thorbecke Verlag, nachschlagen, nachkochen und bedenkenlos davon schlemmen.

Piroggen mit Füllung

Welches Mehl eignet sich am besten für den perfekten Teig? Das erklären die beiden Autorinnen einleitend und geben eine große Auswahl an Alternativen, woraus beispielsweise Ricotta-Ravioli, Tagliatelle und Kürbis-Lasagne bestehen könnten. Manchmal werden Mais, proteinhaltige Kirchererbsen, Kartoffeln oder Buchweizen hergenommen, um daraus Spaghetti, aber auch Quiches und Pizza zu formen. Der klassische Calzone enthält Soja- und Reismehl statt Weißmehl ebenso wie die herzhaften Piroggen, die es in etlichen Varianten gibt: mit einer würzigen Taco-, Spinat-, Eibutter- oder Pulled-Pork-Füllung.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.