Mit farbenfroher Fantasie kochen

Foto: Lena Pfetzer / Knesebeck Verlag

12. April 2018 – Kochen ist das eine, Improvisieren und in der Küche mit einer gehörigen Portion Fantasie zu spielen etwas völlig anderes. Dabei entstehen lässig-bunte Kreationen, die nicht nur den Gaumen, sondern auch das Auge entzücken.

Kreative und ehrliche Optik

Farbintensiv, fröhlich und erfrischend anders gestalten sich die Gerichte, die Lena Pfetzer in ihrem Buch „Lenaliciously”, Knesebeck, vorstellt. Intensives Grün, kräftiges Rot und leuchtendes Orange – alle Nuancen, die die Natur zu bieten hat, finden sich in ihren hübsch arrangierten Speisen wieder. In sattem Pink erstrahlt dank Himbeeren ein Smoothie mit Chiapudding; Cranberryfruchtpulver verleiht Haselnuss-Kokos-Donuts einen zarten Rosé-Guss; Karamell tüncht Tacos (r.) in ein warmes Licht. Jedes Essen trägt somit die unverkennbare Handschrift der leidenschaftlichen Köchin: Sie fallen ins Auge durch eine kreative und ehrliche Optik, die Lust aufs Schlemmen machen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.