Liköre als kleine Kunstwerke

Nocciola18. Mai 2016 – Nuss- und Eierliköre sind in der Regel nichts Besonderes. Es sei denn, sie stammen aus Manufakturen mit einer ausgeprägten Liebe zum Detail. Dann werden aus der vermeintlichen Massenware Kunstwerke.

Bombardino neuPsenner Nocciola Haselnusslikör von Kisker zum Beispiel ist mehr als ein gewöhnlicher Nusslikör. Er kommt vollmundig nussig mit Schokoladencrème- und Vanille-Aromen daher. Süß, aber nicht zu süß entfaltet sich der Geschmack auf der Zunge, um sich dann am Gaumen leicht marzipanisch niederzuschlagen.

Süffig, erfrischend und anders

Auch der Psenner Bombardino aus gleichem Hause ist nicht das, was sich Genießer unter einem typischen Eierlikör allgemeinhin vorstellen: Das süffige Erzeugnis aus Südtiroler Alpenmilch, Eigelb und Rum schmeckt nicht nur rund um Weihnachten, sondern ist auch eiskalt serviert ein überraschend frisches Sommergetränk zu Eis oder beim Kaffee.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.