Lasagne à la Mamma

Foto: Claudio Del Principe / AT Verlag

16. Dezember 2021 – Die wirklich ursprüngliche italienische Küche findet sich in „Pura Passione“, AT Verlag, wieder. Darin stellt Claudio Del Principe authentische und ehrliche Gerichte vor – allesamt mit ganz viel Amore und Leidenschaft zubereitet. Und sie sind allesamt sehr schnell mit ganz wenigen Handgriffen auf den Tisch gezaubert.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Teig:

  • 400 g Mehl (italienisches „Tipo 00“ oder herkömmliches „Type 405“)
  • Salz
  • 4 frische Eier

Für die Füllung:

  • 1 Portion Bolognese
  • 1 Portion Béchamelsoße
  • Parmesan, gerieben
  • Butterflocken

Zubereitung:

Für den Pasta-Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Das Salz und die Eier in die Mulde geben und die Eier mit einer Gabel verquirlen. Nach und nach das Mehl vom Rand einarbeiten und die Zutaten 10 Minuten lang zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach den Teig mit dem Nudelholz dünn ausrollen oder durch eine Pastamaschine drehen (Stufe 7 von 9). Die Nudelplatten anschließend in rechteckige Pastablätter schneiden, die idealerweise so groß sind wie die Auflaufform. Die Pastablätter können aber auch kleiner sein und nebeneinandergelegt werden.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Lasagneblätter in siedendem Salzwasser 30 Sekunden blanchieren, in Eiswasser abschrecken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Eine Auflaufform mit wenig Bolognese und Béchamelsauce ausstreichen. Das erste Teigblatt einlegen, etwas Bolognese und Béchamelsauce darauf verteilen und mit Parmesan bestreuen. Auf diese Weise weiter schichten, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die letzte Schicht mit etwas mehr Parmesan abschließen und einige Butterflocken darauf verteilen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.