Gefüllter Butternut

Foto: Jacky Malina / Südwest Verlag

19. Dezember 2021 – Winterzeit ist Kürbiszeit. Aus diesem Grund ist dieses Rezept von Jacky Malina aus „Einfach. Schnell. Schlank.“ aus dem Südwest Verlag ein absolutes Muss!

Für 2 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 1 kg Butternutkürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 100 g Couscous
  • 160 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Feta light
  • 4 Stängel glatte Petersilie

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Inzwischen den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch auf der Innenseiten der Hälften kreuzweise einschneiden. Anschließend den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

Das Öl in einer kleinen Schüssel mit dem Knoblauch sowie je 1 Prise Salz und Pfeffer verrühren. Die Innenseite der Kürbishälften mit dem Würzöl bestreichen, dann die Hälften mit der Schnittstelle nach oben in eine Auflaufform passender Größe legen und im heißen Ofen 50 Minuten weich garen.

Währenddessen den Couscous mit der Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und bei niedriger Hitze einige Minuten quellen lassen, bis die Körner die Gemüsebrühe vollständig aufgenommen haben. Den Topf vom Herd ziehen.

Den Feta mit Küchenpapier abtupfen und in kleine Stücke bröseln, dann unter den Couscous mischen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, nach Belieben mit oder ohne Stängel fein schneiden und ebenfalls unter die Couscousmischung heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gegen Ende der Garzeit die Kürbishälften mit einer Gabel einstechen: Lässt sie sich einfach wieder herausziehen, ist das Kürbisfleisch gar. Ansonsten ist die Backzeit noch um einige Minuten verlängern.

Den Ofenkürbis mit der Couscous-Mischung füllen und noch heiß genießen!

Tipp: Besonders gut schmeckt die Couscousfüllung, wenn sie mit Käse überbacken ist. Hierzu in den letzten zehn Minuten im Ofen den Kürbis mit dem Couscous füllen, mit Reibekäse bestreuen und mitbacken.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.