Knusperparmesan mit Olivensalat

Foto: Südwest Verlag / Monika Schürle und Maria Grossmann

Foto: Südwest Verlag / Monika Schürle und Maria Grossmann

17. April 2015 – Mediterraner und typisch italienischer geht’s kaum: Das Rezept von Starkoch Christian Henze aus „A Tavola! Die echte Cucina Italiana für zu Hause” ist etwas für Genießer, die italienische Küche mit begrenztem Aufwand zu Hause nachkochen möchten.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 150 g frisch geriebener Parmesan
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Tomate
  • ca. 100 g grüne Oliven, entsteint
  • 5 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 EL Condimento bianco
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Kristallzucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Pesto
  • einige Basilikumblättchen

A Tavola_CoverZubereitung:

Den Rosmarin waschen, trocknen und die Nadeln abzupfen. Den geriebenen Parmesan mit den fein gehackten Rosmarinnadeln vermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 4 gleichmäßige Kreise (12 cm Durchmesser) aus dem Rosmarin-Parmesan daraufstreuen. Das Backblech für ca. 8 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) schieben. Anschließend das Backblech aus dem Ofen nehmen und die kurz abgekühlten, aber noch elastischen Parmesanscheiben mit einer Kuchenpalette jeweils über eine umgedrehte Tasse legen und die Ränder leicht nach unten biegen, sodass vier Körbchen entstehen. Den Parmesan abkühlen lassen. Dann von den Tassen entfernen.

Die Paprikaschote waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Die Paprikahälften mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (Grillstufe) solange grillen, bis die Haut schwarz wird und beginnt, sich vom Fruchtfleisch zu lösen. Die Paprikahälften aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Tuch bedecken und kurz ruhen lassen. Anschließend die Haut vollständig abziehen.

Die Haut der Tomate kreuzweise einritzen und die Tomate in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. Die Tomate häuten.

Die Paprika, die Tomate, die Oliven, die abgetropften getrockneten Tomaten und die geputzten Lauchzwiebeln fein würfeln und in eine Schüssel geben.

Den Essig, das Salz, den Pfeffer und den Zucker in einer kleinen Rührschüssel gut verrühren. Dann unter stetigem Rühren das Olivenöl als feinen Strahl einlaufen lassen. Das Dressing zum Salat in die Schüssel geben und alles gut vermischen.

Den Olivensalat auf die 4 Parmesankörbchen verteilen und jeweils 1 EL rotes Pesto und einige Basilikumblättchen darauf anrichten.

Tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.