Scharfe Maultaschen auf asiatische Art

Scharfe Maultaschen asiatisch

Foto: Bürger

16. April 2015 – Von Teigwaren-Produzent „Bürger” stammt das ausgefallene und leckere Rezept, das CarpeGusta heute vorstellt.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote (à ca. 200 g)
  • 400 g Möhren
  • 200 g Porree (Lauch)
  • 1 Chilischote
  • 75 g Sojabohnenkeimlinge
  • 6-8 Stiele Koriander
  • 5 EL Öl
  • Saft von ½ Limette
  • ca. 1 TL Rohrzucker
  • 3-4 EL Sojasoße
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 Packungen (à 300 g) original schwäbische Maultaschen, z.B. von „Bürger”
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Paprika halbieren, putzen, waschen. Möhren schälen. Porree putzen, waschen. Gemüse in ca. 3 cm lange Streifen schneiden. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Sprossen abgießen und abtropfen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen.

3 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne oder einem Wok erhitzen. Gemüsestreifen und Chili darin unter Wenden ca. 3 Minuten anbraten. Mit Rohrzucker bestreuen und mit Limettensaft und Sojasoße ablöschen. Brühe zugießen. Köcheln lassen. Die Maultaschen nach Packungsanleitung in heißer Brühe garen. 2 bis 3 Minuten vor Ende der Garzeit herausnehmen und trocken tupfen.

In einer weiteren Pfanne das restliche Öl erhitzen. Maultaschen darin portionsweise unter Wenden ca. 4 Minuten goldbraun braten. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Maultaschen auf Tellern anrichten. Mit Koriander bestreuen.

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.