Hirsch im Beerenwald

5. Juni 2017 – Ein Highlight nicht nur für Wild-Liebhaber: Die zarten Hirschmedaillons, in einer delikaten Beeren-Soße angerichtet, zerschmelzen regelrecht am Gaumen.

Für 2 bis 3 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 6 Hirschmedaillons (z. B. von Silverfernfarms)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL rotes Johannisbeer-Gelee
  • ½ Tasse Hühnerbrühe
  • 1 rote Zwiebel, geviertelt
  • 2 Schalotten, geviertelt
  • ½ Zucchini, geviertel
  • Basilikumblätter

Zubereitung:

Die Medaillons in Olivenöl wenden und nach Geschmack würzen. Eine Pfanne stark erhitzen. Die Medaillons auf jeder Seite 2–3 Minuten zartrosa anbraten. Aus der Pfanne nehmen, abdecken und 2–3 Minuten ruhen lassen. Das rote Johannisbeer-Gelee und die Hühnerbrühe in die Pfanne geben. Köcheln lassen, bis eine dickflüssige Soße entsteht.

Das Gemüse in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten. Die Soße über die Medaillons geben. Gemüse dazugeben und warm servieren.

Literatur-Tipp:

 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.