Himbeer-Rosen-Torte

7. Juni 2018 – Sie zergeht leicht auf der Zunge und hinterl├Ąsst ein wundervolles Gef├╝hl der sommerlichen Frische. Die fruchtige Delikatesse hat Judith Bedenik in ÔÇ×Schicke SchichtenÔÇŁ, EMF Verlag, so traumhaft sch├Ân wie in einem M├Ąrchen drapiert.

F├╝r eine Torte ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r die B├Âden:

  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Rohrohrzucker
  • ┬Ż TL Vanillezucker
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 125 g feines Dinkelmehl
  • 30 g Speisest├Ąrke
  • 25 g gemahlene Mandeln

F├╝r die Cr├Ęme:

  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 300 g Frischk├Ąse
  • 150 g frische Himbeeren

Zubereitung:

F├╝r die Tortenb├Âden Backofen auf 180 ┬░C vorheizen. Eier trennen und die Eiwei├če mit einer Prise Salz locker aufschlagen. Die H├Ąlfte des Zuckers einrieseln lassen und zu Schnee schlagen. Eigelbe mit der anderen H├Ąlfte Zucker, Vanillezucker und Vanillepulver dickschaumig aufschlagen. Mehl und Speisest├Ąrke sieben und mit den Mandeln vermischen. Abwechselnd Eischnee und Mehlmischung unter die Ei-Zucker-Masse heben. Den Teig gleichm├Ą├čig auf zwei eingefettete und mit Mehl best├Ąubte Tortenformen aufteilen und 35 Minuten backen. Mit einem St├Ąbchen pr├╝fen, ob der Teig durchgebacken ist. Formen aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten warten und dann die B├Âden vorsichtig aus den Formen l├Âsen. Auf einem Gitter abk├╝hlen lassen.

F├╝r die Cr├Ęme die weiche Butter cremig r├╝hren. Den Puderzucker sieben und zur Butter geben. Den Frischk├Ąse hinzuf├╝gen und nur so lange mixen, bis eine sch├Âne Cr├Ęme entstanden ist. 150 g davon in eine Sch├╝ssel geben und k├╝hl stellen. 125 g Himbeeren zur restlichen Cr├Ęme geben, mit einer Gabel zerdr├╝cken und umr├╝hren, sodass sich die Cr├Ęme leicht rosa verf├Ąrbt. Ebenfalls k├╝hl stellen, bis sie streichf├Ąhig ist.

Die Tortenb├Âden waagerecht halbieren. 2ÔÇô3 Essl├Âffel von der Himbeercr├Ęme auf den untersten Tortenboden verstreichen und mit ein paar frischen, halbierten Himbeeren belegen. Vorgang zweimal wiederholen und schlie├člich den letzten Tortenboden darauflegen. Obersten Tortenboden sowie das oberste Viertel mit einer d├╝nnen Schicht der wei├čen Cr├Ęme bedecken und k├╝hl stellen. Denselben Teil mit einer weiteren Schicht bedecken, sodass nichts mehr vom Teig durchscheint. Den unteren Teil der Torte mit einem Teil der Himbeercr├Ęme einstreichen und k├╝hl stellen. Danach mit der restlichen Himbeercr├Ęme bestreichen. Die Torte 20 Minuten k├╝hl stellen.

Mit einer kleinen Streichpalette ein Muster in die rosa Cr├Ęme zeichnen; dabei von unten nach oben vorgehen. Mit kleinen Rosen dekorieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.