Grün-Tee-Traum

Foto: Faith Mason / Jan Thorbecke Verlag

11. Mai 2018 – Der Boden dieser Torte ist ein besonderes Highlight. Er besteht aus Pistazien, Feigen, Kokosraspeln und Limettensaft. Natalie Seldon hat das Rezept der köstlichen Torte für „Nüsse & Körner”, Thorbecke Verlag, festgehalten.

Für einen Kuchen brauchen Sie folgende

Zutaten:

Für den Boden:

  • 125 g Pistazien
  • 50 g Walnüsse
  • 6 getrocknete Feigen
  • 100 g Kokosraspel
  • 1 Spritzer Limettensaft

Für die Füllung:

  • 200 g Cashewkerne, 2–3 Stunden lang eingeweicht
  • Schale und Saft von 3 unbehandelten Limetten (plus die Schale von 1 Limette zur Dekoration)
  • 200 ml Kokossahne
  • 100 ml Ahornsirup
  • 2 TL Matcha

Zubereitung:

Die Pistazien und Walnüsse fein mahlen. Feigen, Kokosraspel und Limettensaft hinzufügen und alles miteinander vermischen. Die Masse sollte sich leicht zu einer Kugel formen lassen.

Die Masse auf dem Boden und an den Seitenwänden einer mit Backpapier ausgekleideten Tarteform mit herausnehmbarem Boden und 23 cm Durchmesser fest drücken. Kalt stellen.

Für die Füllung die Cashewkerne abgießen, abspülen und mit 3 EL Wasser in einen Mixer geben. So lange mixen, bis eine Paste entsteht. Limettensaft und -schale, Kokossahne und Ahornsirup hinzufügen und auf hoher Stufe glatt pürieren. 150 ml Limettencrème abnehmen und beiseite stellen. Unter die restliche Masse 1½ TL Matcha-Pulver mixen.

Den Tarteboden aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Matcha-Limettencrème füllen. Die restliche Limettencrème in den Mixer geben und ¼ TL Matcha-Pulver untermischen. Mittig über die dunklere Limettencrème geben und mit einem Spieß spiralförmige Muster kreieren. Die Tarte wieder in den Kühlschrank stellen und mindestens 2 Stunden lang, am besten über Nacht, fest werden lassen. Nach Wunsch mit Limettenzesten dekorieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.