Beerige Lemon-Curd-Tarte

Foto: Andrea Natschke-Hofmann / Jan Thorbecke Verlag

11. Juni 2018 – Lemon Curd entdeckte Andrea Natschke-Hofmann einst in London f├╝r sich. Seitdem verwendet es die Autorin so oft es nur geht, zum Beispiel f├╝r diesen fruchtigen Kuchen aus ÔÇ×Backen aus dem ObstgartenÔÇŁ, Thorbecke Verlag.

F├╝r einen Kuchen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r den M├╝rbeteig:

  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Ei

F├╝r die F├╝llung:

  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 100 g Frischk├Ąse
  • 250 g Mascarpone
  • 125 g Lemon Curd
  • Abrieb und Saft von ┬Ż Bio-Zitrone

F├╝r das Topping:

  • gemischte Beeren nach Belieben

Au├čerdem:

  • H├╝lsenfr├╝chte zum Blindbacken

Zubereitung:

F├╝r den Teig Butter in kleine W├╝rfel schneiden, mit den restlichen Zutaten in eine Sch├╝ssel geben und mit den Knethaken des Handr├╝hrers zu einem kr├╝meligen Teig kneten. Mit den H├Ąnden fertig zusammenkneten, zu einer flachen Scheibe formen und in Folie gewickelt f├╝r mindestens eine Stunde in den K├╝hlschrank legen.

Backofen auf 180 ┬░C vorheizen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfl├Ąche ausrollen, dann in die Form geben, die R├Ąnder festdr├╝cken und den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Mit Backpapier auslegen und mit H├╝lsenfr├╝chten zum Blindbacken f├╝llen. Im vorgeheizten Backofen f├╝r 15 Minuten backen, dann herausnehmen. H├╝lsenfr├╝chte entfernen und die Tarte weitere 15 Minuten fertigbacken. Abk├╝hlen lassen.

Sahne mit Puderzucker steif schlagen. Frischk├Ąse mit Mascarpone, Lemon Curd, Zitronensaft und -abrieb mit dem Handr├╝hrer cremig r├╝hren. Sahne unterheben. Die Cr├Ęme auf dem abgek├╝hlten Tarteboden verteilen. F├╝r mindestens eine Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Sommerbeeren belegen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.