Beerentörtchen mit Pfeffer-Chips

19. August 2017 – Süß trifft scharf: Diese außergewöhnliche Melange macht aus Kuchen ein ganz besonderes Gaumenerlebnis. Feinschmecker und Naschkatzen können je nach individuellem Geschmack das Aroma des knusprigen Toppings variieren.

Für 4 bis 6 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 330 g Frischkäse
  • 150 g Mascarpone
  • 1 Vanilleschote
  • 120 g Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • ½ Orange
  • ½ Zitrone
  • 60 g Haferkekse
  • 45 g Butter
  • 90 g Pfeffer-Chips (z. B. von Kettle Sea Salt & Crushed Black Pepper Chips) oder „normale“ Chips plus schwarze Pfefferkörner, zerstoßen
  • Balsamico nach Belieben

Zubereitung:

Haferkekse und Chips in einem Mixer fein mahlen. Butter schmelzen und untermischen. Die Masse gleichmäßig auf die Gläser verteilen und fest andrücken. Anschließend den Boden im Kühlschrank fest werden lassen.

Während der Boden fest wird, die Crème zubereiten: Erdbeeren waschen, putzen und entstielen. Zucker hinzufügen und pürieren. Mit dem Saft der Orange und Zitrone abschmecken.

Frischkäse, Mascarpone und das Mark der Vanilleschote cremig schlagen. Das Erdbeerpüree nach und nach unterheben, bis alles miteinander vermengt ist. Dann die Masse auf den Boden geben und glatt streichen.

Den Cheesecake bis zum Servieren kalt stellen. Nach Geschmack mit etwas Balsamico servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.