Zimt-Käsekuchen mit Gewürzkirschen

Foto: Maria Panzer / EMF

30. Dezember 2021 – Aromatische Gewürze verleihen diesem Kuchen aus „Zuckerfrei backen – Weihnachten“, EMF Verlag, das gewisse Etwas. Er schmeckt himmlisch weihnachtlich und ist auch nach dem Fest noch ein wahrer Genuss.

Für einen Kuchen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Boden:

  • 50 g Butter
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 50 g braunes Mandelmehl
  • 2 EL Birkenzucker
  • 1 Ei
  • Salz
  • ½ TL gemahlener Zimt

Für die Crème:

  • 3 Eier
  • 100 g Birkenzucker
  • 50 g Erythrit
  • Salz
  • ¼ TL gemahlener Zimt
  • 300 g Magerquark

Für die Gewürzkirschen:

  • 200 g ungesüßte Kirschen (Glas mit Saft)
  • ½ TL Steviasüße
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • Piment
  • ½ TL Johannisbrotkernmehl

Zubereitung:

Für den Boden zunächst die Butter in Stückchen teilen und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem Teig verkneten. Zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Für die Crème Eier trennen. Birkenzucker und Erythrit zu Puder mahlen. Eiweiße mit 1 Prise Salz und Birkenzucker zu Schnee schlagen. Eigelbe mit Erythrit hellcremig aufschlagen und Zimt einmischen. Zuerst den Quark, dann den Eischnee unterheben.

Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf Backpapier rund ausrollen. Mit einem Tortenring auf die passende Größe ausstechen, überschüssigen Rand entfernen. Crème einfüllen und 40 Minuten backen. Den Ofen ausschalten und den Käsekuchen weitere 30 Minuten bei geschlossener Tür im Backofen stehen lassen. Dann herausholen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Der Kuchen wird nun stark einfallen.

Für die Gewürzkirschen Kirschen samt Saft in einen kleinen Topf geben. Mit Stevia-Süße nach Geschmack süßen. Mit Zimt und 1 Prise Piment würzen. 3 EL Kirschsaft abnehmen und in einem kleinen Schälchen mit Johannisbrotkernmehl glatt rühren. Die Kirschen aufkochen lassen, den Mix zu den Kirschen geben, einrühren und kurz aufkochen. Warm oder abgekühlt zum Kuchen servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.