Zartrosa Träume

2. März 2017 – Schlemmen mit Herz: Für ein romantisches Abendessen zu zweit ist dieses Dessert genau der richtige Abschluss: das Erdbeer-Semifreddo aus Sabine Schlimms neu erschienenem Werk „Zwei in der Küche. Kochbuch für glückliche Paare”, Hölker Verlag.

Für 1 Kastenform benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 300 g reife Erdbeeren
  • 50 g Bitterschokolade
  • 4 frische Eier
  • 250 ml Sahne
  • ½ Vanilleschote
  • 100 g Zucker
  • 1 TL gemahlener Kardamom
  • Öl für die Kastenform

Zubereitung:

Die Kastenform sehr dünn mit Öl einpinseln. Einen passenden Bogen Backpapier so hineinlegen, dass Boden und lange Wände bedeckt sind.

Die Erdbeeren waschen, die Kelche herausschneiden und die Hälfte der Beeren in einer Schüssel pürieren. Die andere Hälfte in kleine Stücke schneiden. Die Schokolade hacken. Die Eier trennen und die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. In einer zweiten Schüssel die Sahne steif schlagen. Die Eigelbe in eine dritte Schüssel geben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Eigelbe, Vanillemark und Zucker 5 Minuten schaumig aufschlagen.

Erst die Sahne, dann den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Die Masse teilen. Unter eine Hälfte Kardamom, Schokosplitter und Erdbeerstückchen rühren, die andere mit dem Erdbeerpüree vermischen. Erst die Kardamom-Schoko-Masse, dann die rosa Erdbeermasse in die Form füllen. Die Form mit Frischhaltefolie abdecken und das Semifreddo mindestens 7 Stunden gefrieren lassen. Zum Servieren aus der Form nehmen und in Scheiben schneiden.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.