Vom funktionalen Accessoire zum dekorativen Dessous

8. Februar 2018 – Die Geschichte vom BH liest sich wie das M├Ąrchen von Aschenputtel: Vor rund 100 Jahren haben Frauen noch geschn├╝rt und sich in unbequeme Korsetts hineingezwungen. Doch dann setzte die damals 19-j├Ąhrige Mary Phelps dieser Qual endlich ein Ende: F├╝r sich und ihre Leidensgenossinnen n├Ąhte sie aus zwei seidenen Taschent├╝chern und einem rosa Band den weltweit ersten B├╝stenhalter. Ihre revolution├Ąre Erfindung wurde innerhalb k├╝rzester Zeit so gut angenommen, dass die New Yorkerin sie schlie├člich zum Patent anmeldete.

Glitzer-BHs sind was f├╝r Mutige

Seitdem ist der BH aus keinem Kleiderschrank einer Frau mehr wegzudenken. Er geh├Ârt einfach dazu und hat sich l├Ąngst vom praktischen Accessoire zu einem sch├Ânen und dekorativem Dessous gemausert. Heutzutage sind BHs n├Ąmlich nicht mehr nur funktional, sie k├Ânnen und sollen dar├╝ber hinaus durch extravagante oder edle Designs den weiblichen K├Ârper zieren. Ganze Mutige tragen sogar zu einer Jeans nichts weiter als einen exklusiven Glitzer-BH.

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.