Der neue Back-Trend: umgedrehte Kuchen

Foto: Akido Ida, Thorbecke Verlag

8. September 2017 – ÔÇ×Back Deine Torte verkehrt herum!ÔÇŁ So erfrischend anders lautet die Devise dieses innovativen Buches namens ÔÇ×Kuchen steht Kopf!ÔÇŁ von Christelle Huet-Gomez aus dem Thorbecke Verlag. Hierin finden Naschkatzen 33 launige Anregungen f├╝r eine v├Âllig neue Art des Backens.

Upside Down Cakes

Die unkomplizierten Rezepte der peppigen Upside-Down-Cakes sind schnell erkl├Ąrt, lassen sich einfach umsetzen und garantieren durch ihre Besonderheit einen absoluten Wow-Effekt. Von nun an wird der Teig also nicht mehr wie gewohnt vor dem Backen mit Toppings garniert. Jetzt kann der Boden zuerst mit Fr├╝chten, N├╝ssen und anderen k├Âstlichen Verzierungen belegt werden und dann erst kommt ein saftiger R├╝hrkuchenteig dar├╝ber.

Black-Point-Cheesecake

F├╝r 8 Personen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 175 g Schwarze Kekse
  • 500 g Frischk├Ąse
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Schlagsahne

Zubereitung:

Die Kekse flach auf dem Boden der Form verteilen. Den Frischk├Ąse mit dem Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen. Die Vanilleschote l├Ąngs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Das Mark unter R├╝hren zum Frischk├Ąse geben. Die Sahne hinzugeben und noch einmal 10 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen.

Die Masse auf die Kekse geben. ├ťber Nacht (mindestens 6 Stunden) in den K├╝hlschrank stellen. Auf eine Servierplatte st├╝rzen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.