Torta al Limone

5. Januar 2018 – Frisch und umwerfend leicht schmeckt diese deliziöse Zitronentorte, verspricht Melissa Forti in „Backen”, Prestel Verlag. So kann nach Herzenslust geschlemmt werden, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu bekommen.

Für 12–14 Stücke benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für die Crème:

  • 250 ml Crème double
  • 90 g + 1 EL Puderzucker
  • 250 g Mascarpone
  • 3 TL Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

Für die Tortenböden:

  • etwas weiche Butter zum Einfetten
  • 285 g + 2 EL Mehl
  • 1½ TL Backpulver
  • 200 g Kristallzucker
  • 4 Eier, getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 100 ml raumtemperiertes Wasser
  • Schale von 4 Bio-Zitronen, fein abgerieben
  • 1 TL naturreines Zitronenextrakt
  • 1 TL Vanillepaste (oder Vanilleextrakt)
  • ¼ TL Weinsteinpulver
  • frische Früchte oder Zitronen-Coulis zum Dekorieren (optional)

Zubereitung:

Für die Crème in einer Rührschüssel mit dem Rührgerät (mit dem Schneebesenaufsatz) die Crème double mit dem Puderzucker halbsteif schlagen.

Den Mascarpone zufügen und die Mischung cremig rühren, dann den Zitronenabrieb untermischen. Im Kühlschrank kalt stellen.

Für die Tortenböden den Backofen auf 180 °C vorheizen. Zwei Rundformen (20 cm ∅) mit Butter einfetten. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und mit der Hälfte des Zuckers verrühren. Die Eigelbe in einer Rührschüssel mit dem Rührgerät (mit dem Rührhakenaufsatz) mit Salz, Öl, Wasser, Zitronenabrieb, Zitronenextrakt und Vanille verrühren, dann 1 Minute lang die Mehl-Zucker-Mischung unterrühren.

In einer weiteren Rührschüssel die Eiweiße mit dem Weinsteinpulver schaumig schlagen, dann mit dem restlichen Zucker zu Eischnee aufschlagen und mit einer Teigspachtel unter die Teigmasse heben.

Die Masse auf die Formen verteilen und in 20–25 Minuten durchbacken. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Einen Tortenboden großzügig mit der Créme bestreichen. Den zweiten auflegen und Oberseite und Rand mit der restlichen Crème bestreichen. Mit Früchten dekorieren oder den Rand der Oberseite mit einer Spritzverzierung versehen und die Torte mittig mit Zitronen-Coulis garnieren. Bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.