Thunfisch an Tomatenpüree und Olivenölkaviar

Foto: Vicenç Asensio, Visual 13, Spanien

Foto: Vicenç Asensio, Visual 13, Spanien

27. Februar 2016 – Es zergeht auf der Zunge und hinterlässt das Aroma von mediterranem Urlaub: das feine Fischfilet mit frischen Tomaten und Olivenölkaviar „Caviaroli“. Der Genuss dieser delikaten Vor- oder auch Hauptspeise wird jeden Feinschmecker zweifelsohne in Ekstase versetzen.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 100 g Fett vom Ibérico-Schinken
  • 20 g Sonnenblumenöl
  • 4 reife Tomaten
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 500 g Thunfischfilet
  • 200 g Pan de coca (spanisches Fladenbrot)
  • 40 g Caviaroli Arbequina

Zubereitung:

Das Fett fein hacken. Mit 10 ml Wasser und Sonnenblumenöl in einen Topf geben und den Speck bei sehr schwacher Hitze in etwa 1 Stunde schmelzen. Das Wasser soll komplett verdampft sein. Das flüssige Fett durch ein Sieb in eine Spritzflasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Die Tomaten waschen und halbieren. Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch auf einem Gemüsehobel raspeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Das Thunfisch-Filet parieren. Das Mittelstück in 3 mm dicke rechteckige Scheiben von 2 x 4 cm schneiden. Pro Person werden 10 Scheiben benötigt. Im Kühlschrank aufbewahren.

Das Fladenbrot in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Pro Person werden 6 Scheiben benötigt. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C 15 Minuten backen, bis sie schön getoastet und knusprig sind. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und bis zur Verwendung in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Anschließend die Thunfischscheiben auf einem rechteckigen Teller anordnen, ohne dass diese sich berühren. Thunfisch salzen und gleichmäßig mit dem flüssigen Schinkenfett beträufeln. Leicht erwärmen. Auf jeder Thunfischscheibe mittig etwa 2 g Tomatenpüree und 1 g Caviaroli platzieren. Mit den knusprigen Brotscheiben servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.