Teetrinken à la Pompöös

6. April 2018 – Er ist ein Meister der Verwandlung, erfindet sich stets aufs Neue und kreiert Produkte, die fantasievoller und ausdruchsstarker nicht sein könnten: Harald Glööckler überrascht mit immer neuen Highlights. Das schließt auch seinen Hund „Billy King“ mit ein, der seinem Herrschen in fast nichts nachzustehen scheint.

Die Melange aus Kunst und Fantasie

Der kleine Papillon übt sich wie der Designer selbst nun in Kunstmalerei. Beide inspirieren sich dabei gegenseitig und erschaffen Unikate – wie die glamourösen Tassen mit dem Konterfei des eleganten Tieres. Stolz schaut es auf dem Porzellangefäß drein und wird majestätisch von einem Schwarm bunter Schmetterlinge umringt. Da macht das pompööse Teetrinken, frei nach Harald Glööcklers Lebensmotto und Firmencredo, gleich doppelt so viel Spaß.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.