Warme Papaya-Mascarpone-Boote

Foto: Westermann + Buroh Studios / Trias Verlag

5. April 2018 – Diese süße Frühstücks-Köstlichkeit ist das perfekte Schmankerl für Morgenmuffel. Wer davon nascht, ist bestens eingestellt für den Tag. In „Mein Low-Carb High-Fat Kochbuch” zeigt Anne Paschmann, wie schnell es zubereitet werden kann.

Für 2 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 1 kleine Papaya
  • 100 g Mascarpone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Handvoll Himbeeren

Zubereitung:

Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Papaya waschen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und Hälften mit der Schnittfläche nach oben auf das Backblech legen.

Mascarpone mit Zitronensaft, Vanille und Zimt mischen, optional mit Honig abschmecken. Mischung auf die Papaya geben. Himbeeren waschen, auf den Papaya-Hälften verteilen und für 30 Minuten im Backofen garen. Zum Servieren die Papaya-Hälften auf Teller setzen und aus der Schale löffeln.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.