Warme Papaya-Mascarpone-Boote

Foto: Westermann + Buroh Studios / Trias Verlag

5. April 2018 – Diese s├╝├če Fr├╝hst├╝cks-K├Âstlichkeit ist das perfekte Schmankerl f├╝r Morgenmuffel. Wer davon nascht, ist bestens eingestellt f├╝r den Tag. In ÔÇ×Mein Low-Carb High-Fat KochbuchÔÇŁ zeigt Anne Paschmann, wie schnell es zubereitet werden kann.

F├╝r 2 Portionen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 1 kleine Papaya
  • 100 g Mascarpone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Handvoll Himbeeren

Zubereitung:

Backofen auf 200 ┬░C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.ÔÇëPapaya waschen, der L├Ąnge nach halbieren, Kerne entfernen und H├Ąlften mit der Schnittfl├Ąche nach oben auf das Backblech legen.

Mascarpone mit Zitronensaft, Vanille und Zimt mischen, optional mit Honig abschmecken. Mischung auf die Papaya geben. Himbeeren waschen, auf den Papaya-H├Ąlften verteilen und f├╝r 30 Minuten im Backofen garen. Zum Servieren die Papaya-H├Ąlften auf Teller setzen und aus der Schale l├Âffeln.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.