Der Tee-Digestif

30. Oktober 2017 – Kräuterliköre waren gestern. Nach einem guten Essen die Verdauung zu fördern, geht heute viel gesünder: Der Schweizer Peter Oppliger zauberte aus grünem Tee einen ganz speziellen Digestiv, den „Digestivo Monte Verità al tè verde“. Er besteht aus Grüntee, Heilpflanzen und Gewürzen, die nahe Ascona im Kanton Tessin wachsen. Der zugesetzte Malaga-Medizinalwein sorgt für Haltbarkeit, die Fasslagerung für die unverkennbare Wirkung, die Genießer von seinen Mitbewerbern so gut kennt. Ihm jedoch genügen dafür gerade einmal 21 Volumenprozent Alkohol ohne jeden Zuckerzusatz.

Tradition und Moderne

Traditionell und gesund zugleich tritt der Digestif damit in einen Markt ein, der längst aufgeteilt schien. Er könnte ihn ordentlich aufmischen!

Literatur-Tipp:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.