Wunderkohl Kimchi: das Superfood aus Korea

22. August 2017 – Der schmackhafte Wunderkohl gilt in Korea als Nationalgericht, nicht zuletzt deswegen, weil er eine Vitaminbombe ist, die den Stoffwechel ankurbelt und rundum für Wohlbefinden sorgt. Doch Kimchi ist auch hierzulande längst auf dem Weg, zu einem wahren Superfood zu werden.

Süß-pikanter Genuss

Mit würziger Chilipaste, Ingwer, Knoblauch, Salz und Gewürzen fermentiert, wird der süß-pikante Chinakohl gern als Vorspeise oder auch als Beilage zu Suppen, Reis sowie Fisch- und Fleischgerichten gereicht. Er hinterlässt eine angenehme Schärfe am Gaumen und eignet sich auch wunderbar als kleiner gesunder Gemüsesnack für zwischendurch, den jedermann selbst zu Hause und im Handumdrehen zubereiten kann.

Literatur-Tipp:

 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.