Kichererbsensalat mit Curry und schwarzem Sesam

Foto: Martin Fengel

Foto: Martin Fengel

27. Mai 2015 – Leckere vegane Gerichte zu erfinden und weiterzuentwickeln, ist das erklärte Ziel von Sandra Forster. Die Gastronomin ist Autorin von „Das vegane Kochbuch. Das Original“. CarpeGusta stellt daraus heute ihr Kichererbsensalat-Rezept vor.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten

  • 500 g Kichererbsen
  • 300 g Wurzelgemüse
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Currypulver
  • Saft von 2 Orangen
  • Salz
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 EL schwarzer Sesam

Das vegane Kochbuch_CoverZubereitung

Kichererbsen über Nacht in Wasser einlegen. In frischem Wasser weich kochen. Wurzelgemüse in der Brühe kochen und klein schneiden. Aus einem Viertel der Kichererbsen, dem Currypulver, dem Orangensaft, Salz und Rapsöl ein Dressing mixen. Die restlichen Kichererbsen mit dem Wurzelgemüse, dem Dressing und schwarzem Sesam vermengen.

Tagged , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.