Tunfischtatar

Foto: GU / Nicole Stich

Foto: GU / Nicole Stich

26. Mai.2015 – Tunfisch einmal anders, nämlich als Tatar, hat Nicole Stich aus Portugal nach Deutschland gebracht. Es stammt aus ihrem Buch „Reisehunger„.

Für 4 Personen (als Vorspeise) benötigen Sie folgende

Zutaten für die Mayonnaise:

  • 1 Stück Ingwer (2-3 cm)
  • 1 Ei
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Zitronensaft oder Weißweinessig
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 1-2 Schalotten
  • 1 Limette
  • 250 g Tunfisch
  • 1 große vollreife Mango
  • 1-2 vollreife Hass-Avocados
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL dunkles, geröstetes Sesamöl
  • Fleur de Sel
  • 1 Handvoll Sprossen

Reisehunger_CoverZubereitung:

Den Ingwer schälen und fein reiben. Ei, Senf Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einen schmalen, hohen Mixbecher geben, mit dem Sonnenblumenöl aufgießen. Pürierstab so in den Becher halten, dass er das Ei möglichst komplett umschließt. Bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit zu mixen beginnen, bis sich die Zutaten am Boden zu einer Emulsion verbinden und diese seitlich unter dem Pürierstab hervorquillt. Erst dann den Stab ganz langsam nach oben bewegen, bis alles Öl gebunden wurde. Ingwer mit einem Löffel unterrühren, die entstandene Mayonnaise kalt stellen.

Schalotte(n) schälen und sehr fein würfeln. Limette heiß abwaschen und abtrocknen, die Hälfte der Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Tunfisch in knapp 1 cm große Würfel schneiden. Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Avocado halbieren, entkernen und schälen, beides ebenfalls knapp 1 cm groß würfeln.

Jeweils in separaten Schälchen die Avocado mit den Schalottenwürfeln vermengen und mit Salz abschmecken. Die Mango mit Limettenschale und -saft und den Tunfisch mit Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

Auf jeden Teller einen Dessertring setzen. Zuerst die Avocado einfüllen und behutsam flach drücken, dann die Mango und zuletzt den Tunfisch. Ringe vorsichtig abziehen und den Tunfisch mit ein paar Tropfen Sesamöl, etwas Fleur de Sel und eventuell einigen Sprossen garnieren. Ingwer-Mayonnaise dazu reichen.

Tagged , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.